ISOFIX Kindersicherheitssysteme

Früher wurden Kinderrückhaltesysteme

Früher wurden Kinderrückhaltesysteme mit Sicherheitsgurten am Fahrzeugsitz befestigt. Das führte dazu, dass Kinderrückhaltesysteme oft nicht korrekt oder zu locker befestigt wurden, um Ihr Kind effektiv zu schützen.

Zum Befestigen von Kinderrückhaltesystemen an den Rücksitzen statten wir Ihr Fahrzeug inzwischen an beiden äußeren Rücksitzen mit unteren ISOFIX-Befestigungen und an beiden Seiten des Heckträgers im Laderaum mit Top-Tether-Befestigungen aus.

Zum Einbau eines Kinderrückhaltesystems mit unteren ISOFIX- sowie Top-Tether-Befestigungen befolgen Sie die Anweisungen in der Gebrauchsanleitung Ihres Kinderrückhaltesystems.

Nehmen Sie sich bitte Zeit, um alle Anweisungen auf den nachfolgenden Seiten sowie die Ihrem Kinderrückhaltesystem beigelegten Anweisungen sorgfältig zu lesen und zu befolgen.

Die Sicherheit Ihres Kindes hängt davon ab! Bei Fragen oder Zweifeln, ob Sie das Kinderrückhaltesystem richtig eingebaut haben, wenden Sie sich an den Hersteller des Kinderrückhaltesystems.

Wenn Sie weiterhin Schwierigkeiten mit dem Einbau des Kinderrückhaltesystems in Ihr Fahrzeug haben, sollten Sie sich an Ihre Vertragswerkstatt wenden.

Einbau von ISOFIX-Kindersicherheitssystemen:

1. Wählen Sie eine der äußeren hinteren Sitzpositionen für die Befestigung des Kinderrückhaltesystems aus.

2. Lokalisieren Sie die beiden unteren

2. Lokalisieren Sie die beiden unteren Ankerpositionen. Die Position der einzelnen unteren Befestigungen ist durch eine kreisförmige Markierung auf dem unteren Rand der Rücksitzlehne gekennzeichnet.
3. Darauf achten, dass sich an den unteren Befestigungen keine Fremdkörper wie z. B. Gurtschlösser oder Sicherheitsgurte befinden. Solche Fremdkörper können verhindern, dass das Kinderrückhaltesystem richtig an den Befestigungen einrastet.
4. Richten Sie das Kinderrückhaltesystem auf dem Sitz über den zwei unteren Ankern aus und befestigen Sie es gemäß den dem Kinderrückhaltesystem beiliegenden Anweisungen an den Ankern.
5. Verstellen und straffen Sie das Kinderrückhaltesystem entsprechend der Anweisungen, die dem Kinderrückhaltesystem beigelegt sind.

Achtung

Nicht verwendete Kinderrückhaltesysteme können nach vorne geschleudert werden.

Entfernen Sie nicht verwendete Kinderrückhaltesysteme oder befestigen Sie diese mit dem Sicherheitsgurt.

Hinweis

Sicherheitsgurte oder Kinderrückhaltesysteme können sehr heiß werden, wenn sie in einem geschlossenen Fahrzeug belassen werden.

Prüfen Sie das Sitzpolster und die Schlösser, bevor Sie ein Kind in das System setzen.

Warnung

Alle ISOFIX unteren und oberen Halterverankerungen dürfen nur für den bestimmungsgemäßen Gebrauch verwendet werden.

Die ISOFIX unteren und oberen Halterverankerungen dienen nur zur Befestigung von Kinderrückhaltesystemen mit unteren und oberen Verankerungsbefestigungen.

Verwenden Sie die ISOFIX unteren und oberen Halterverankerungen nicht für Erwachsenensicherheitsgurte, Gurte oder andere Zubehörteile in Ihrem Fahrzeug.

Die Verwendung der ISOFIX unteren und oberen Halterverankerungen für Erwachsenensicherheitsgurte, Gurte oder andere Gegenstände oder Ausstattungsteile in Ihrem Fahrzeug bietet keinen ausreichenden Schutz bei einem Unfall und kann zu ggf. tödlichen Verletzungen führen.

Warnung

Im Vordersitz befestigte Kinderrückhaltesysteme können ggf.

tödliche Verletzungen hervorrufen.

Befestigen Sie ein Reboard-Kinderrückhaltesystem niemals im Vordersitz eines Fahrzeugs, das mit einem Beifahrer-Airbag ausgestattet ist.

Wird der Beifahrer-Airbag ausgelöst, kann ein Kind in einem Reboard- Kinderrückhaltesystem schwere Verletzungen erleiden.

Ein Reboard-Kinderrückhaltesystem ist auf dem Rücksitz zu befestigen.

Ein Kinderrückhaltesystem in Fahrtrichtung sollte wenn möglich auf dem Rücksitz befestigt werden.

Bei Befestigung auf dem Beifahrersitz muss der Sitz so weit wie möglich nach hinten geschoben werden.

Achtung

Reboard-Kinderrückhaltesysteme in voller Größe sind für den Einbau u. U. nicht geeignet. Konsultieren Sie hinsichtlich geeigneter Kinderrückhaltesysteme Ihren Händler.

Einbau von Kinderrückhaltesystemen mit ISOFIX für untere und obere Halterverankerung.

    Siehe auch:

    Kopfstützen der Vordersitze
    Höheneinstellung Kopfstütze nach oben ziehen. Zum Absenken die Verriegelung drücken und die Kopfstütze nach unten schieben. Horizontale Einstellung Zur horizontalen Ein ...

    Armlehne
    Armlehne zwischen Vordersitzen Taste drücken und Armlehne nach oben klappen. In der geöffneten Armlehne befindet sich ein Staufach. Horizontale Einstellung Hebel zum Verschieben der ...

    Sicherungen
    Ersatz entsprechend der Beschriftung auf der defekten Sicherung durchführen. Das Fahrzeug verfügt über zwei Sicherungskästen: ■ im vorderen linken Bereich des Motorraum ...