Spark ab sofort mit ESP

Chevrolet schickt den Spark mit einigen Neuerungen ins Jahr 2013. Endlich bringt der Knirps serienmäßig ESP mit. Jetzt stehen die Preise fest.

Für das Modelljahr 2013 hat Chevrolet den Spark leicht überarbeitet. Wichtigste Neuerung: Der Kleinwagen hat ab sofort das elektronische Stabilitätsprogramm "ESC" serienmäßig an Bord. Außerdem wurden Front- und Heckdesign leicht überarbeitet: Frontgrill, Scheinwerferabdeckungen, Nebelscheinwerfer, Seitenschweller, Rückleuchten sowie Heckspoiler und Räder umweht nun ein frischer Wind. Auch einige neue Außen- und Interieurfarbenstehen mit so klingenden Namen wie "Urban Titanium Gray", "Bluebell Blue", "Honey Mellow Yellow" oder "Cocktail Green" stehen zur Wahl.

Überblick: News und Tests zum Chevrolet Spark

Neuerungen im Innenraum gibt es außerdem an der Armaturentafel und der Mittelkonsole zu entdecken, auch die Stoffsitze sind neu. Dazu kommen Details wie die in die Armlehne integrierten Zentralverriegelungsschalter, eine Fußstütze und eine neue Kniepolsterung für den Fahrer. Die Namen der drei verfügbaren Ausstattungsvarianten wurden der aktuellen Chevrolet Nomenklatur angepasst, dementsprechend lauten sie nun LS, LT und LTZ. Der Einstiegspreis für den 2013er-Spark liegt bei 8990 Euro.

Lesen Sie auch: Spark als Stromer auf dem Autosalon Genf 2013

Chevrolet Spark, Modelljahr 2013
Version Leistung kW (PS) (5-Gang, manuell) Preis (Euro, UVP inkl. 19 % MwSt.)
Spark LS 1.0 50 (68) 8990
Spark LS+ 1.0 50 (68) 9990
Spark LT 1.0 50 (68) 10.990
Spark LT+ 1.2 60 (81) 12.290
Spark LTZ 1.2 60 (81) 12.890
    Siehe auch:

    Enteisung und beschlagfrei halten
    Enteisen der Windschutzscheibe: 1. Luftverteilschalter auf die Stellung ENTEISEN () stellen. 2. Den Temperaturregler zum Heizen in den roten Bereich stellen. 3. Den Gebläsestufenschalter zum ...

    Außenspiegel
    Einfach den Stellhebel in die gewünschte Richtung ziehen, um die Spiegelwinkel einzustellen. Konvexe Außenspiegel, Elektrisches Einstellen, Klappen der Außenspiegel, Heizbare ...

    Airbagabschaltung
    Die Front-Airbag- und Seiten-Airbag- Systeme des Beifahrersitzes müssen deaktiviert werden, wenn auf diesem Sitz ein Kindersicherheitssystem angebracht werden soll. Der Kopf-Airbag, die Gu ...