Stromunterbrechung

Bei einer Stromunterbrechung lässt sich der Wählhebel nicht aus Stellung P bewegen.

Bei entladener Batterie Starthilfe durchführen.

Wenn die Batterie nicht die Ursache der Störung ist, Wählhebel lösen und Zündschlüssel aus dem Zündschloss ziehen.

Wählhebel lösen

\Ihr Fahrzeug ist mit einer Bremsschaltbewegungssperre (BTSI) ausgerüstet.

Vor dem Schalten von Parken (P) muss die Zündung eingeschaltet sein und das Bremspedal muss durchgedrückt sein. Wenn das Schalten von P in eine andere Stellung bei eingeschalteter Zündung und gedrücktem Bremspedal nicht möglich ist:

1. Zündung ausschalten
2. Bremspedal ganz durchdrücken und gedrückt halten und Feststellhebel der Parkbremse hochziehen.

3. Abdeckung öffnen.

3. Abdeckung öffnen.

4. Einen Schraubendreher soweit

4. Einen Schraubendreher soweit wie möglich in die Öffnung stecken und den Wählhebel aus der Stellung P wegschieben. Motor anlassen und gewünschten Gang einlegen.
Wenn P erneut eingelegt wird, wird der Wählhebel erneut gesperrt.
5. Abdeckung schließen.
6. Bringen Sie Ihr Fahrzeug so bald wie möglich zur Reparatur.

    Siehe auch:

    Ersatzrad, wagenheber und bordwerkzeug
    Ihr ersatzrad, der wagenheber und das bordwerkzeug sind im gepäckraum und unterhalb der hinteren stoÿstange befestigt. Bei einigen modellen wird die wagenheberkurbel am fahrzeug angese ...

    Tagesfahrlicht
    Das Tagfahrlicht erhöht die Sichtbarkeit des Fahrzeugs bei Tag. Die Rückleuchten sind nicht eingeschaltet. ...

    Verstellbare Belüftungsdüsen
    Bei eingeschalteter Kühlung muss mindestens eine Belüftungsdüse geöffnet sein, damit der Verdampfer nicht mangels Luftbewegung vereist. Die mittlere Belüftungsdüse ...