Stromunterbrechung

Bei einer Stromunterbrechung lässt sich der Wählhebel nicht aus Stellung P bewegen.

Bei entladener Batterie Starthilfe durchführen.

Wenn die Batterie nicht die Ursache der Störung ist, Wählhebel lösen und Zündschlüssel aus dem Zündschloss ziehen.

Wählhebel lösen

\Ihr Fahrzeug ist mit einer Bremsschaltbewegungssperre (BTSI) ausgerüstet.

Vor dem Schalten von Parken (P) muss die Zündung eingeschaltet sein und das Bremspedal muss durchgedrückt sein. Wenn das Schalten von P in eine andere Stellung bei eingeschalteter Zündung und gedrücktem Bremspedal nicht möglich ist:

1. Zündung ausschalten
2. Bremspedal ganz durchdrücken und gedrückt halten und Feststellhebel der Parkbremse hochziehen.

3. Abdeckung öffnen.

3. Abdeckung öffnen.

4. Einen Schraubendreher soweit

4. Einen Schraubendreher soweit wie möglich in die Öffnung stecken und den Wählhebel aus der Stellung P wegschieben. Motor anlassen und gewünschten Gang einlegen.
Wenn P erneut eingelegt wird, wird der Wählhebel erneut gesperrt.
5. Abdeckung schließen.
6. Bringen Sie Ihr Fahrzeug so bald wie möglich zur Reparatur.

    Siehe auch:

    Vorstellung Chevrolet Aveo: Kompakt, wendig und praktisch
    Chevrolet als führende Marke von General Motors (GM), gehört weltweit zu den am schnellsten wachsenden Automarken. Und alleine in diesem Jahr, in dem Chevrolet sein 100-jähriges Jubil&a ...

    Gefahr, Warnung, Achtung
    Gefahr Mit Gefahr gekennzeichnete Texte weisen auf die Gefahr schwerer Verletzungen hin. Nichtbeachtung der Beschreibungen kann zu Lebensgefahr führen. Warnung Mit Warnung gekennzeichnet ...

    Cruze, Ceed und Octavia Combi: Kombi-Neulinge gegen Importmeister
    Wer sich heute in Deutschland als Importeur in der Golf-Klasse versucht, muss sich realistische Ziele setzen - und sich nicht an den Zulassungen des ewigen Bestsellers aus Wolfsburg orientieren. Der S ...