Bremsen

Das Bremssystem hat zwei voneinander unabhängige Bremskreise.

Wenn ein Bremskreis ausfällt, kann das Fahrzeug immer noch mit dem anderen Bremskreis gebremst werden.

Eine Bremswirkung wird allerdings nur erzielt, wenn das Bremspedal fest hinuntergedrückt wird. Dafür ist bedeutend mehr Kraft erforderlich.

Der Bremsweg verlängert sich.

Vor der Weiterfahrt Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Achtung

Wenn einer der Bremskreise ausfällt, muss das Bremspedal mit stärkerem Druck betätigt werden, und der Bremsweg kann sich in einer solchen Situation verlängern.

Lassen Sie die Bremsanlage unverzüglich in einer Werkstatt prüfen und in Stand setzen. Wir empfehlen Ihnen einen anerkannten Fachbetrieb.

Wenn sich das Bremspedal stärker durchtreten lässt als normal, kann es sein, dass die Bremsen repariert werden müssen.

Suchen Sie sofort eine Werkstatt auf. Wir empfehlen Ihnen einen anerkannten Fachbetrieb.

Achtung

Verwenden Sie das Bremspedal nicht als Fußstütze. Dies beschleunigt den Verschleiß der Teile der Bremsanlage. Außerdem können die Bremsen überhitzen, mit einem längeren Bremsweg und einer beeinträchtigten Sicherheit zur Folge.

Warnung

Nach dem Durchfahren von tiefem Wasser oder dem Waschen des Fahrzeugs sowie nach einer starken Nutzung der Bremsen an starken Gefällen kann die Bremskraft vorübergehend stark absinken.

Dies kann an feuchten Teilen der Bremsanlage bzw. an Überhitzung liegen.

Wenn die Bremskraft aufgrund einer Überhitzung vorübergehend stark absinkt: Schalten Sie bei Bergabfahrten in einen niedrigeren Gang. Betätigen Sie die Bremsen nicht permanent.

Wenn die Bremsen aufgrund von nassen Bremskomponenten zeitweilig an Bremskraft einbüßen, können Sie mit dem folgenden Vorgehen wieder ihre normale Bremsleistung erreichen:

1. Prüfen Sie, ob sich hinter Ihnen keine anderen Fahrzeuge befinden.
2. Fahren Sie mit einer sicheren Geschwindigkeit und sorgen Sie seitlich und nach hinten für genügend Abstand.
3. Bremsen Sie vorsichtig, bis wieder die normale Bremswirkung erreicht wird.

Siehe auch:

Starthilfe
Motor nicht mit Schnelllader anlassen. Bei entladener Batterie Motor mit Starthilfekabeln und der Batterie eines anderen Fahrzeugs starten. Warnung Das Anlassen mit Starthilfekabeln muss mit & ...

Chevrolet Cruze Station Wagon 2.0TD Test: Auftrag Cruiser
Erfüllt sich das im Namen „Cruze“ steckende Cruiser-Versprechen mit dem stärksten Dieselmotor und 163 PS Leistung im Chevrolet Cruze SW? Die beiden Buchstaben, S steht fü ...

Starthilfe
Motor nicht mit Schnelllader anlassen. Bei entladener Batterie Motor mit Starthilfekabeln und der Batterie eines anderen Fahrzeugs starten. Warnung Das Anlassen mit Starthilfekabeln muss mit & ...