Tanken

Achtung

Achtung

Die Verwendung einer inkorrekten Kraftstoffsorte oder von Kraftstoffadditiven kann zu schweren Schäden an Motor und Katalysator führen.

Verwenden Sie beim Tanken den für Ihr Fahrzeug vorgeschriebenen Kraftstoff (Benzin oder Diesel).

Ein benzingetriebenes Fahrzeug kann durch Betankung mit Diesel schweren Schaden nehmen.

Aus Sicherheitsgründen müssen Kraftstoffbehälter, Pumpen und Schläuche richtig geerdet sein.

Statische Elektrizität kann Benzindämpfe entzünden. Dadurch können Sie Verbrennungen erleiden und das Fahrzeug kann Schaden nehmen.

Gefahr

Schalten Sie vor dem Tanken den Motor und externe Heizungen mit Brennkammern ab. Auch Mobiltelefone sind auszuschalten.

Elektromagnetische Wellen oder Mobiltelefone können Kraftstoffdämpfe entzünden.

Kraftstoff ist brennbar und explosiv.

Das Rauchen beim Tanken ist daher untersagt. Auch der Umgang mit offenem Feuer und Funken ist untersagt. Befolgen Sie beim Tanken die Sicherheitsbestimmungen der Tankstelle.

Leiten Sie statische Elektrizität von Ihren Händen ab, indem Sie beim Berühren oder Öffnen des Tankdeckels oder der Zapfpistole etwas berühren, über das sich die statische Elektrizität entladen kann.

Führen Sie beim Tanken nichts durch, wodurch statische Elektrizität erzeugt werden kann (z. B.

Ein- und Aussteigen). Statische Elektrizität kann Kraftstoffdämpfe entzünden.

Wenn Sie Kraftstoffgeruch in Ihrem Fahrzeug feststellen, lassen Sie die Ursache unverzüglich in einer Werkstatt beheben.

1. Motor abstellen.

1. Motor abstellen.
2. Die Tankklappe öffnen, indem der Entriegelungshebel am Fußboden links vorne beim Fahrersitz hochgezogen wird.
3. Kraftstofftankdeckel langsam gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Wenn ein zischendes Geräusch zu hören ist, warten, bis es aufgehört hat, bevor der Verschlussdeckel vollständig losgeschraubt wird. Die Tankklappe befindet sich rechts hinten am Fahrzeug.

4. Entfernen Sie den Verschlussdeckel.

4. Entfernen Sie den Verschlussdeckel.

Der Deckel ist mit einem Band am Fahrzeug befestigt.
5. Den Deckel nach dem Tanken wieder aufschrauben. Nach rechts drehen, bis mehrere Klickgeräusche zu hören sind.
6. Die Tankklappe schließen und drücken, bis sie einrastet.

Hinweis

Wenn sich die Tankklappe bei niedrigen Temperaturen nicht öffnen lässt, klopfen Sie leicht dagegen.

Versuchen Sie anschließend erneut, die Tankklappe zu öffnen.

Achtung

Übergelaufenen Kraftstoff sofort abwischen.

    Siehe auch:

    Automatikgetriebe
    Das Automatikgetriebe ermöglicht ein manuelles Schalten (Manuell-Modus) oder ein automatisches Schalten (Automatik-Modus). ...

    Innenlicht
    Innenleuchte Die Innenleuchten schalten sich beim Ein- und Aussteigen selbsttätig ein und dann mit Verzögerung aus. Es schaltet sich kurzzeitig ein, auch wenn der Schlüssel aus d ...

    Getriebe-Display
    Im Getriebe-Display werden Modus oder gewählter Gang angezeigt. ...