Lenkunterstützungsflüssigkeit

Abdeckung öffnen und abnehmen.

Abdeckung öffnen und abnehmen.

Der Füllstand der Lenkunterstützungsflüssigkeit muss zwischen MIN und MAX liegen.

Bei niedrigem Füllstand Flüssigkeit nachfüllen.

Achtung

Bereits geringste Verschmutzungen können Schäden am Lenksystem verursachen und das ordnungsgemäße Funktionieren verhindern.

Achten Sie darauf, dass keine Verschmutzungen an die Innenseite des Ölbehälterdeckels, an den Messstab oder in den Ölbehälter gelangen.

Achtung

Das Fahrzeug sollte nicht ohne genügend Servolenkungsflüssigkeit betrieben werden.

Dies kann zu einer Beschädigung der Servolenkung und damit zu kostspieligen Reparaturen führen.

Warnung

Ein Überlaufen der Flüssigkeit kann die Flüssigkeit in Brand setzen oder den Lack verfärben.

Den Behälter nicht überfüllen.

Ein Motorbrand kann zu Verbrennungen oder Schäden an Ihrem Fahrzeug oder dem Eigentum anderer führen.

    Siehe auch:

    Radwechsel
    Einige Fahrzeuge sind statt mit einem Reserverad mit einem Reifenreparaturset ausgestattet. Folgende Vorbereitungen treffen und Hinweise beachten: ■ Fahrzeug auf waagrechtem, ebenem, fes ...

    Lufteinlass
    Der Lufteinlass im Motorraum außen vor der Windschutzscheibe muss zur Luftzufuhr frei sein. Gegebenenfalls Laub, Schmutz oder Schnee entfernen. ...

    Innenbeleuchtung
    Innenlicht Innenleuchte Wippschalter betätigen: = leuchtet permanent bis zum manuellen Ausschalten. = geht automatisch an, wenn Sie eine Tür öffnen, und schaltet sich aus, we ...