Spark gibt Gas

Chevrolet gibt Gas im Spark. Der Kleinwagen wird auf Wunsch ab Werk mit Autogas-Tanks geliefert. Der bivalente Spark hat allerdings einen deftigen Aufpreis.

Chevrolet hat den Kleinwagen Spark jetzt auch als bivalente Variante mit Autogas im Programm. So spart der Kleine zwar kräftig Kraftstoffkosten, doch das muss erstmal bezahlt werden: Denn für die 35-Liter-Gastanks ab Werk werden zusätzlich 2150 Euro fällig, so dass der günstigste Spark mit Gasantrieb 11.290 Euro kostet. Dafür gibt es den 1,0-Liter mit 68 PS (mit Gas 72), der 6,8 Liter Gas auf 100 Kilometern schluckt und maximal 148 km/h erreicht. Der 1,2-Liter (82 PS/ 80 mit Gas) schafft immerhin 157 km/h und braucht 7,0 Liter Gas. Der CO2-Ausstoß beträgt 110 bzw. 113 Gramm pro Kilometer. Die Preise für den 1,2-Liter beginnen bei 14.600 Euro inklusive Gasumrüstung. Per Knopfdruck kann der Fahrer nach Belieben zwischen Gas- und Benzinantrieb wechseln, die Reichweite steigt so um fast das Doppelte.

    Siehe auch:

    Tanken
    Gefahr Vor dem Tanken Motor abstellen und etwaige externe Heizungen mit Brennkammern ausschalten. Mobiltelefon abschalten. Beim Tanken die Bedienungs- und Sicherheitsvorschriften der Tanks ...

    Befestigungsplätze des Kindersicherheitssystems
    Zulässige Möglichkeiten der Befestigung eines Kindersicherheitssystems 1 = Nur wenn die Airbag-Systeme des Beifahrersitzes deaktiviert sind. Wenn das Kindersicherheitssystem mit Hilfe e ...

    Drehzahlmesser
    Der Drehzahlmesser zeigt die Motordrehzahl in Umdrehungen pro Minute (U/min) an. Drehen Sie den Motor nie so hoch, dass die Nadel des Drehzahlmessers in den roten Bereich geht.? Warnung zu ho ...