Zusätzliche Servicearbeiten

Extreme Einsatzbedingungen

Extreme Einsatzbedingungen sind gegeben, wenn wenigstens einer der folgenden Punkte häufig auftritt.

■ Wiederholtes Fahren von Kurzstrecken unter 10 km.
■ Häufiger Leerlauf und/oder langsames Fahren im stockenden Verkehr.
■ Fahren auf staubigen Straßen.
■ Fahren in hügeligem oder gebirgigem Gelände.
■ Anhängerbetrieb.
■ Fahrten im dichten Stadtverkehr bei regelmäßigen Außentemperaturen von 32 ?C und darüber.
■ Betrieb als Taxi, Polizei- oder Lieferfahrzeug.
■ Häufige Fahrten bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.

Polizeifahrzeuge, Taxis und Fahrschulfahrzeuge fallen ebenfalls unter die Kategorie extreme Einsatzbedingungen.

Bei extremen Einsatzbedingungen kann es notwendig sein, bestimmte Servicearbeiten häufiger als in den planmäßigen Intervallen durchführen zu lassen.

Holen Sie bei speziellen Einsatzbedingungen technischen Rat zu den erforderlichen Servicemaßnahmen ein.

    Siehe auch:

    Heckklappe
    Stecken Sie zum Öffnen der Heckklappe den Schlüssel in das Schloss und drehen Sie ihn entgegen dem Uhrzeigersinn. Ziehen Sie den Griff über dem Kennzeichen nach oben und drücken ...

    Bedienfeld
    1. Temperaturregler. 2. Gebläsestufenschalter. 3. Luftverteilschalter. 4. Klimaanlagenschalter (a/c). 5. Umluftschalter. 6. Taste für heckscheiben- und auÿenspiegelheizung. Tem ...

    Drehzahlmesser
    Der Drehzahlmesser zeigt die Motordrehzahl in Umdrehungen pro Minute (U/min) an. Drehen Sie den Motor nie so hoch, dass die Nadel des Drehzahlmessers in den roten Bereich geht.? Warnung zu ho ...