Diebstahlwarnanlage

Die Diebstahlwarnanlage beinhaltet die Diebstahlsicherung und wird zusammen mit ihr eingeschaltet.

Überwacht werden:

■ Türen, Kofferraumdeckel, Motorhaube
■ Fahrgastraum einschließlich angeschlossener Laderaum
■ Neigung des Fahrzeugs, z. B. ob es angehoben wird
■ Zündung

Aktivierung

■ Automatische Aktivierung

■ Automatische Aktivierung 30 Sekunden nach Verriegeln des Fahrzeugs (Initialisierung des Systems), oder
■ Funkfernbedienung: direkt durch erneutes Drücken von Verriegelung, oder nach der Verriegelung, oder
■ Elektronisches Schlüsselsystem: direkt durch erneutes Drücken des Schalters am Türgriff nach der Verriegelung.

Hinweis

Hinweis
Veränderungen im Fahrzeuginnenraum, z. B. das Anbringen von Sitzbezügen sowie offene Fenster oder ein offenes Schiebedach, können die Funktion der Innenraumüberwachung beeinträchtigen.

    Siehe auch:

    Parkbremse
    Parkbremse immer ohne Betätigung des Entriegelungsknopfes fest anziehen; bei Gefälle oder Steigung so fest wie möglich anziehen. Zum Lösen der Parkbremse Hebel etwas anheb ...

    Belüftungsdüsen
    Seitliche belüftungsdüsen Über die beiden seitlichen einstellbaren belüftungsdüsen kann luft auf beide seiten des vorderen fahrgastraums oder auf die seitenfenster gelenkt ...

    Stromunterbrechung
    Bei einer Stromunterbrechung lässt sich der Wählhebel nicht aus Stellung P bewegen. Bei entladener Batterie Starthilfe durchführen. Wenn die Batterie nicht die Ursache der St& ...