Elektrische Fensterbetätigung

Warnung
Vorsicht bei Betätigung der elektrischen Fensterbetätigung. Verletzungsgefahr, vor allem für Kinder.

Befinden sich Kinder auf dem Rücksitz, Kindersicherung für die elektrischen Fensterbetätigung einschalten.

Fenster nur unter Beobachtung des Schließbereiches schließen.

Sicherstellen, dass nichts eingeklemmt werden kann.

Betätigung der elektrischen Fensterbetätigung:

■ bei eingeschalteter Zündung
■ innerhalb von 10 Minuten nach dem Ausschalten der Zündung, bis eine Tür geöffnet wird.

Nach Ausschalten der Zündung wird die Fensterbetätigung deaktiviert, wenn eine Vordertür geöffnet wird

Schalter für das betreffende Fenster

Schalter für das betreffende Fenster betätigen, indem er zum Öffnen gedrückt bzw. zum Schließen gezogen wird.

Bedienung
Leichtes Drücken bzw. Ziehen bis zum ersten Einrastpunkt: Fenster bewegt sich nach oben bzw. unten, solange der Schalter betätigt wird.

Stärkeres Drücken oder Ziehen bis zum zweiten Einrastpunkt und anschließendes Loslassen: Fenster bewegt sich automatisch nach unten.

Zum Anhalten den Schalter noch einmal in die gleiche Richtung bewegen.

Kindersicherung für hintere Fenster

Zur Deaktivierung der elektrischen

Zur Deaktivierung der elektrischen Fensterbetätigung hinten Schalter drücken; die LED leuchtet auf. Zur drücken; die LED leuchtet auf. Zur Aktivierung Überlastung erneut drücken.

Überlastung
Wenn die Fensterheber in einer kurzen Zeitspanne wiederholt betätigt werden, werden sie für eine bestimmte Zeit deaktiviert.

Elektrische Fensterbetätigung initialisieren
Wenn die Fenster nicht automatisch geöffnet werden können (z. B. nach Abklemmen der Fahrzeugbatterie), Fensterelektronik wie folgt aktivieren:

1. Türen schließen.
2. Zündung einschalten.
3. Fenster komplett schließen und Schalter für weitere 2 Sekunden ziehen und halten.
4. Vorgang für jedes Fenster wiederholen.

    Siehe auch:

    Außenbeleuchtung
    Lichtschalter drehen AUTO = Automatisches Fahrlicht: Scheinwerfer werden automatisch ein- und ausgeschaltet = Aktivierung oder Deaktivierung der Funktion 'Automatisches Fahrlicht' = Standli ...

    Automatikgetriebe
    P = Parkstellung R = Rückwärtsgang N = Neutral- bzw. Leerlaufstellung D = Fahrposition Manuell-Modus: Wählhebel von D nach links bewegen. + = höherer Gang - = niedrigere ...

    Wegfahrsperre
    integriert und überprüft, ob das Fahrzeug mit dem verwendeten Schlüssel gestartet werden darf. Wird der Transponder im Schlüssel erkannt, kann das Fahrzeug gestartet werden. ...