Airbag-System

Das Airbag-System besteht aus mehreren einzelnen Systemen.

Wenn die Airbags auslösen, werden sie innerhalb von Millisekunden aufgeblasen.

Die Luft entweicht ebenso schnell, so dass dies während einer Kollision oft nicht bemerkt wird.

Warnung
Bei unsachgemäßem Hantieren können die Airbag-Systeme explosionsartig ausgelöst werden.

Hinweis
Die Steuerungselektronik der Airbag- Systeme und Gurtstraffer befindet sich im Bereich der Mittelkonsole.

In diesem Bereich keine magnetischen Gegenstände ablegen.

Abdeckungen der Airbags nicht bekleben und nicht mit anderen Materialien überziehen.

Jeder Airbag löst nur einmal aus.

Ausgelöste Airbags in einer Werkstatt austauschen lassen.

Am Airbag-System keine Änderungen vornehmen, da sonst die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlischt.

Nach einer Airbag-Auslösung den Ausbau des Lenkrads, der Instrumententafel, aller Verkleidungsteile, der Türdichtungen, der Haltegriffe und der Sitze von einer Werkstatt durchführen lassen.

Kontrollleuchte v für Airbag-Systeme.

Siehe auch:

Starten des motors mit starthilfekabeln
VORSICHT ? Versuchen Sie nicht, das Fahrzeug zu starten, wenn Sie es schieben oder schleppen. Dadurch können der Katalysator und die automatische Kraftübertragung Schaden erleiden und ...

Sicherungskasten im Motorraum
Der Sicherungskasten befindet sich im Motorraum. Abdeckung lösen, anheben und abnehmen. Hinweis Möglicherweise gelten nicht alle Beschreibungen des Sicherungskasten in dieser Betri ...

Reserverad
Das Reserverad kann je nach dessen Größe im Vergleich zu den montierten Rädern und gemäß den länderspezifischen Vorschriften als Notrad klassifiziert sein. Das R ...