Laderaum

Rückenlehnen der Rücksitze umklappen
Die hintere Rückenlehne ist zweigeteilt.

Beide Teile können umgeklappt werden.

Durch Drücken der Rastfeder Kopfstützen nach unten drücken.

Hintere Armlehne nach oben klappen.

Entriegelungsgriff auf einer oder beiden

Entriegelungsgriff auf einer oder beiden Seiten ziehen und die Rückenlehnen umklappen, sodass sie auf der Sitzfläche aufliegen.

Vor dem Hochklappen der Rückenlehnen die Sicherheitsgurte der äußeren Sitze in die Gurtführungen einführen.

Die Rückenlehnen in eine aufrechte

Die Rückenlehnen in eine aufrechte Position hochklappen und die Sicherheitsgurte aus den Führungen nehmen.

Rückenlehnen durch Drücken am oberen Teil der Rückenlehne bis zum hörbaren Einrasten verriegeln.

Rückenlehnen wieder nach vorn ziehen, um zu prüfen, dass sie richtig eingerastet sind.

Die Rückenlehnen sind nur eingerastet, wenn die roten Markierungen auf beiden Seiten neben dem Entriegelungsgriff nicht zu sehen sind.

Alle Sicherheitsgurte in ihre Aufnahmen einführen, wenn sie nicht automatisch aufgerollt werden.

Der mittlere hintere Sicherheitsgurt kann einrasten, wenn die Sitzlehne gehoben wird. In diesem Fall den Gurt zurückstellen und noch einmal von vorne anfangen.

Rückenlehne niemals umklappen, wenn der Sicherheitsgurt des mittleren Rücksitzes angeschnallt oder herausgezogen ist.

Taschenhaken

Taschenhaken nur für leichte Gegenstände

Taschenhaken nur für leichte Gegenstände verwenden.

Siehe auch:

Top-Tether Kindersicherheitssysteme
Top-Tether Befestigungsösen sind auf der Laderaumabdeckung mit gekennzeichnet. Die durch das Kindersitzsymbol gekennzeichnete Klappe der benötigten Befestigungsöse öffnen. ...

Scheinwerfer
Abblendlicht und Fernlicht 1. Stecker von Glühlampe abziehen. 2. Abdeckkappe abziehen. 3. Den Federclip drücken und lösen. 4. Glühlampe aus Reflektorgehäuse nehmen. ...

Lichtfunktionen
Batterieentladeschutz Leuchten ausschalten Zum Schutz vor dem Entladen der Batterie werden einige Leuchten automatisch ausgeschaltet, wenn die Zündung auf LOCK oder ACC steht und die Fahrer ...