Sicherheitsnetz

Das Sicherheitsnetz ist für den Sports Tourer verfügbar und kann hinter den Rücksitzen oder, bei eingeklappten Rücksitzlehnen, hinter den Vordersitzen befestigt werden.

Eine Personenbeförderung hinter dem Sicherheitsnetz ist unzulässig.

Einbau

Hinter den Rücksitzen

Unteren Haken mit der Öffnung nach

Unteren Haken mit der Öffnung nach hinten in die Ösen an der rechten und linken Seitenwand einhaken. Gurtlänge des Sicherheitsnetzes durch Einhängen des oberen Hakens in die Gurtösen einstellen. Während des Einbaus der Stange den Gurt gespannt halten.

Hinter den Vordersitzen

Gurt an den Ösen unter den Sitzflächen

Gurt an den Ösen unter den Sitzflächen des Rücksitzes anbringen.

Rücksitzlehnen vorklappen.

Ggf. die Vordersitze nach vorne schieben, damit das Netz weniger stark gespannt ist.

Stange einbauen

Im Dachrahmen sind je zwei Montageöffnungen:

Im Dachrahmen sind je zwei Montageöffnungen: Stange des Netzes auf einer Seite einhängen und einrasten, Stange zusammendrücken, auf der anderen Seite einhängen und einrasten.

Laderaum.

Ausbau
Die Sicherheitsnetzstangen aus den Halterungen im Dachrahmen aushaken.

Gurte von den Ösen lösen. Netz einrollen und mit einem Gurt sichern.

Das ausgebaute Sicherheitsnetz kann unter der Bodenabdeckung verstaut werden.

    Siehe auch:

    Erste schritte
    Das A-Navi System ist eine gute Wahl für ein Auto- Navigationssystem. Sie können es leicht benutzen, indem Sie den Bildschirm berühren oder die Karten mit den Fingern ziehen. ...

    Automatikgetriebe
    Das Automatikgetriebe ermöglicht ein manuelles Schalten (Manuell-Modus) oder ein automatisches Schalten (Automatik-Modus). ...

    Verzurrösen
    Verzurrösen dienen zum Sichern von Gegenständen gegen Verrutschen z. B. mit Verzurrgurten oder einem Gepäcknetz. ...