Allgemeine Informationen

Das Navigationssystem führt Sie, selbst wenn Sie über keinerlei Ortskenntnisse verfügen, zuverlässig zu Ihrem Ziel, ohne dass Sie Straßenkarten zur Hand nehmen müssen.

Die aktuelle Verkehrssituation wird bei der Berechnung der Route berücksichtigt, falls die dynamische Zielführung genutzt wird. Zu diesem Zweck empfängt das Infotainment System mittels RDS-TMC Verkehrsdurchsagen im aktuellen Empfangsgebiet.

Das Navigationssystem kann jedoch Verkehrsereignisse, kurzfristig geänderte Verkehrsregeln und plötzliche auftretende Gefahren und Probleme (wie Straßenarbeiten) nicht berücksichtigen.

Achtung
Die Verwendung des Navigationssystems entbindet den Fahrer nicht von seiner Verantwortung für eine korrekte, aufmerksame Haltung im Straßenverkehr. Die geltenden Verkehrsregeln müssen immer eingehalten werden. Sollte ein Zielführungshinweis den Verkehrsregeln widersprechen, so gelten immer die Verkehrsregeln.

Funktion des Navigationssystems
Position und Bewegungen des Fahrzeugs werden vom Navigationssystem mittels Sensoren erfasst. Die zurückgelegte Strecke wird anhand des Tachometersignals des Fahrzeugs ermittelt, Kurvenbewegungen werden von einem Kreisel erfasst. Die Position wird anhand von GPS-Satelliten (des Global Positioning Systems) ermittelt.

Durch Vergleichen der Sensorsignale mit den digitalen Karten auf der Karten- SD-Karte lässt sich die Position mit einer Genauigkeit von ca. 10 m ermitteln.

Das System arbeitet auch bei schlechtem GPS-Empfang, die Genauigkeit der Positionsbestimmung verringert sich jedoch dabei.

Nach der Eingabe der Zieladresse oder eines Sonderziels (die nächstgelegene Tankstelle, eines Hotels etc.) wird die Route von der aktuellen Position zum ausgewählten Ziel berechnet.

Die Zielführung erfolgt durch Sprachausgabe und durch einen Richtungspfeil sowie mit Hilfe eines mehrfarbigen Kartenausschnitts.

TMC-Verkehrsinformationssystem und dynamische Zielführung
Das TMC-Verkehrsinformationssystem empfängt alle relevanten Verkehrsinformationen von TMC-Radiosendern.

Falls die dynamische Zielführung aktiv ist, wird diese Information bei der Berechnung der Gesamtroute berücksichtigt. Während dieses Vorgangs wird die Route in einer Weise berechnet, dass Verkehrsprobleme gemäß den voreingestellten Kriterien vermieden werden.

Falls während der aktiven Zielführung ein Verkehrsproblem auftritt, erscheint je nach Voreinstellungen eine Meldung, ob die Route geändert werden soll.

TMC-Verkehrsinformationen werden im Zielführungsdisplay als Symbole oder als detaillierter Text im TMCMeldungen- Menü angezeigt.

Voraussetzung für die Nutzung von TMC-Verkehrsinformationen ist der Empfang der für das Gebiet relevanten TMC-Sender.

Die dynamische Zielführung funktioniert nur dann, wenn die Verkehrsinformationen über das TMC-Verkehrsinformationssystem empfangen werden.

Die dynamische Zielführungsfunktion kann im Menü Navigationsoptionen deaktiviert werden, siehe Kapitel "Zielführung".

Kartendarstellungsdaten
Alle erforderlichen Kartendarstellungsdaten sind auf einer SD-Karte gespeichert, die im Lieferumfang des Infotainment Systems enthalten ist.

Detaillierte Beschreibungen zur Handhabung und zum Ersetzen der Karten-SD-Karte, siehe Kapitel "Kartendarstellung"

    Siehe auch:

    Chevrolet Orlando 2.0 D LTZ - Spaß für sieben
    Ein vollwertiger Van mit sieben Sitzplätzen, 141 PS und jeder Menge Variabilität für unter 19.000 Euro? Eine Kampfansage an VW, Ford, Mazda und Opel – aus dem Hause Chevrolet. ...

    Gepäckladeraumabdeckung
    Gepäckstücke oder andere Ladung kann durch eine Gepäckraumabdeckung vor den Blicken Neugieriger geschützt werden. Zum Abdecken des Gepäckraums ziehen Sie den Griff der A ...

    Manuelle Fensterbetätigung
    Die Seitenscheiben lassen sich mit Handkurbeln betätigen. ...