Steuerung des Telefons

Aktivierung der Sprachsteuerung
Um die Sprachsteuerung des Mobiltelefonportals zu aktivieren, die Taste des Dialoges werden aktive Audioquellen am Lenkrad drücken. Für die Dauer des Dialoges werden aktive Audioquellen stummgeschaltet und eingehende Verkehrsnachrichten storniert.

Lautstärke der Sprachausgabe einstellen
Den Lautstärkeknopf des Infotainment Systems drehen oder die Tasten + bzw. ― am Lenkrad drücken.

Einen Dialog abbrechen
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Sprachsteuerung zu deaktivieren und den Dialog abzubrechen:
■ Taste ■ Den Befehl "Abbruch" geben. am Lenkrad drücken.
■ Den Befehl "Abbruch" geben.
■ Einige Zeit keine Befehle eingeben (sprechen).
■ Nach dem dritten unerkannten Befehl.

Bedienung
Mit Hilfe der Sprachsteuerung kann das Mobiltelefon per Spracheingabe sehr komfortabel bedient werden. Es genügt, die Sprachsteuerung zu aktivieren und den gewünschten Befehl einzugeben (zu sprechen). Nach Eingabe des Befehls führt das Infotainment System mit entsprechenden Fragen und Rückmeldungen durch einen Dialog, um zur gewünschten Aktion zu gelangen.

Hauptbefehle
Nach Aktivierung der Sprachsteuerung signalisiert ein kurzer Ton, dass die Sprachsteuerung Eingaben erwartet.

Verfügbare Hauptbefehle:
■ "Wählen"
■ "Anrufen"
■ "Wahlwiederholung"
■ "Speichern"
■ "Löschen"
■ "Verzeichnis vorlesen"
■ "Gerät verbinden"
■ "Gerät wählen"
■ "Sprach-Feedback"

Häufig verfügbare Befehle
■ "Hilfe": Der Dialog wird beendet und alle in der aktuellen Funktion verfügbaren Befehle werden aufgezählt.
■ "Abbruch": Die Sprachsteuerung ist deaktiviert.
■ "Ja": Abhängig vom Kontext wird die passende Aktion ausgelöst.
■ "Nein": Abhängig vom Kontext wird die passende Aktion ausgelöst.

Rufnummer eingeben
Nach dem Befehl "Wählen" fordert die Sprachsteuerung zur Eingabe einer Nummer auf.

Die Rufnummer muss in normaler Sprache ohne künstliche Pausen zwischen den einzelnen Ziffern gesprochen werden.

Die Erkennung funktioniert am besten, wenn nach jeweils drei bis fünf Ziffern eine Pause von mindestens einer halben Sekunde gemacht wird.

Das Infotainment System wiederholt dann die erkannten Ziffern.

Danach können Sie weitere Ziffern oder folgende Befehle eingeben:

■ "Wählen": Die Eingaben werden übernommen.
■ "Löschen": Die zuletzt eingegebene Ziffer oder der zuletzt eingegebene Ziffernblock wird gelöscht.
■ "Plus": Bei einem Auslandsgespräch wird ein "+" vorangestellt.
■ "Wiederholen": Die Eingaben werden von der Sprachausgabe wiederholt.
■ "Stern": Ein Stern "*" wird eingegeben.
■ "Raute": Eine Raute "#" wird eingeben.
■ "Hilfe"
■ "Abbruch"

Es können Rufnummern mit einer Länge von maximal 25 Zeichen eingegeben werden.

Um ein Auslandsgespräch zu führen, können Sie am Anfang Ihrer Nummer das Wort "Plus" (+) sprechen. Das Plus erlaubt Ihnen, von jedem Land aus anzurufen, ohne die dortige Auslandsvorwahl zu kennen. Sprechen Sie anschließend die Landeskennzahl ein.

Beispiel für einen Dialog
Benutzer: "Wählen" Sprachausgabe: "Bitte sagen Sie die Nummer, die Sie wählen möchten." Benutzer: "Plus Vier Neun" Sprachausgabe: "Plus Vier Neun" Benutzer: "Sieben Drei Eins" Sprachausgabe: "Sieben Drei Eins" Benutzer: "Eins Eins Neun Neun" Sprachausgabe: "Eins Eins Neun Neun" Benutzer: "Wählen" Sprachausgabe: "Die Nummer wird gewählt"

Namen eingeben
Mit dem Befehl "Anrufen" wird eine Rufnummer eingegeben, die im Telefonbuch unter einem Namen (Voice Tag) gespeichert wurde.

Verfügbare Befehle:
■ "Ja"
■ "Nein"
■ "Hilfe"
■ "Abbruch"

Beispiel für einen Dialog
Benutzer: "Anrufen" Sprachausgabe: "Bitte sagen Sie den Namen, den Sie anrufen möchten" Benutzer: <Name> Sprachausgabe: "Möchten Sie <Michael> anrufen?" Benutzer: "Ja" Sprachausgabe: "Die Nummer wird gewählt"

Zweites Gespräch starten
Während eines aktiven Telefongesprächs kann ein zweites Gespräch gestartet werden. Dazu die Taste w drücken.

Verfügbare Befehle:
■ "Senden": Manuelle DTMF (Tonwahl) aktivieren, z.B. für Voice-Mail oder Telefon-Banking.
■ "Namen senden": DTMF (Tonwahl) durch Eingabe über Namen (Voice Tag) aktivieren.
■ "Wählen"
■ "Anrufen"
■ "Wahlwiederholung"
■ "Hilfe"
■ "Abbruch"

Beispiel für einen Dialog
Benutzer: <bei aktivem Telefongespräch: Taste w drücken> Benutzer: "Senden" Sprachausgabe: "Sagen Sie die Nummer, die gesendet werden soll." (zur Nummerneingabe siehe Dialog- Beispiel für Rufnummer eingeben) Benutzer: "Senden"

Wahlwiederholung
Mit dem Befehl "Wahlwiederholung" wird die zuletzt gewählte Nummer erneut gewählt.

Speichern
Mit dem Befehl "Speichern" wird eine Rufnummer unter einem Namen (Voice Tag) im Telefonbuch gespeichert.

Der eingegebene Name muss einmal wiederholt werden. Tonlage und Aussprache müssen bei beiden Namenseingaben möglichst identisch sein.

Andernfalls verwirft die Sprachsteuerung die Eingaben.

Es können maximal 50 Voice Tags im Telefonbuch gespeichert werden.

Voice Tags sind sprecherabhängig.

D. h., dass nur derjenige einen Voice Tag aufrufen kann, der ihn aufgesprochen hat.

Um beim gespeicherten Namen das Abschneiden am Anfang der Aufzeichnung zu vermeiden, sollte nach einer Eingabeaufforderung eine kleine Pause gelassen werden.

Um den Voice Tag unabhängig vom Standort, d.h. auch in anderen Ländern benutzen zu können, sollten alle Telefonnummern mit "Plus"-Zeichen und Landesvorwahl eingegeben werden.

Verfügbare Befehle:
■ "Speichern": Die Eingaben werden übernommen.
■ ?Wiederholen": Die letzte Eingabe wird wiederholt.
■ "Hilfe"
■ "Abbruch"

Beispiel für einen Dialog
Benutzer: "Speichern" Sprachausgabe: "Bitte sagen sie die Nummer, die Sie speichen möchten." (zur Nummerneingabe siehe Dialog- Beispiel für Rufnummer eingeben) Benutzer: "Speichern" Sprachausgabe: "Bitte sagen Sie den Namen, der gespeichert werden soll." Benutzer: <Name> Sprachausgabe: "Zur Bestätigung wiederholen Sie bitte den Namen" Benutzer: <Name> Sprachausgabe: "Der Name wurde gespeichert"

Löschen
Mit dem Befehl "Löschen" wird ein zuvor gespeicherter Voice Tag gelöscht.

Verfügbare Befehle:
■ "Ja"
■ "Nein"
■ "Hilfe"
■ "Abbruch"

Gespeicherte Namen anhören
Mit dem Befehl "Verzeichnis vorlesen" wird die Sprachausgabe aller gespeicherten Namen (Voice Tag) gestartet.

Verfügbare Befehle während der Sprachausgabe der Voice Tags:
■ "Anrufen": Die Rufnummer des zuletzt vorgelesenen Voice Tags wird gewählt.
■ "Löschen": Der Eintrag des zuletzt vorgelesenen Voice Tags wird gelöscht.

Mobiltelefon in Geräteliste speichern oder löschen
Mit dem Befehl "Gerät verbinden" kann ein Mobiltelefon in der Geräteliste des Mobiltelefon Portals gespeichert oder gelöscht werden.

Verfügbare Befehle:
"Hinzufügen"
■ "Löschen"
■ "Hilfe"
■ "Abbruch"

Beispiel für einen Dialog
Benutzer: "Gerät verbinden" Sprachausgabe: "Möchten Sie ein weiteres Gerät hinzufügen oder löschen?" Benutzer: "Hinzufügen" Sprachausgabe: "Bitte starten sie den Verbindungsaufbau mit ihrem externen Gerät. Benutzen Sie den Code <1234>" Sprachausgabe: "Möchten Sie das Gerät verbinden?" Benutzer: "Ja" Sprachausgabe: "Das Gerät ist als Nummer <Gerät_Nummer> verbunden"

Mobiltelefon in Geräteliste auswählen
Mit dem Befehl "Gerät wählen" kann ein Mobiltelefon in der Geräteliste für den Aufbau einer Bluetooth-Verbindung ausgewählt werden.

Beispiel für einen Dialog
Benutzer: "Gerät wählen" Sprachausgabe: "Bitte sagen Sie die Nummer des Gerätes dass verbunden werden soll." Benutzer: <Gerät_Nummer> Sprachausgabe: "Möchten Sie das Gerät mit der Nummer <Gerät_Nummer> wählen?" Benutzer: "Ja" Sprachausgabe: "Möchten Sie das Gerät verbinden?" Benutzer: "Ja" Sprachausgabe: "Einen Augenblick, bitte. Das System sucht nach dem gewählten Gerät" Sprachausgabe: "Das Gerät mit der Nummer <Geräte_nummer> wurde ausgewählt."

Sprach-Feedback
Jede Spracheingabe wird vom Infotainment System durch eine der Situation angepasste Sprachausgabe beantwortet oder kommentiert.

Um die Sprachausgabe ein- oder auszuschalten, "Sprach- Feedback" eingeben oder die Taste Mobiltelefon drücken.

    Siehe auch:

    Automatisches Abblenden
    Bei Nacht wird die Blendwirkung durch nachfolgende Fahrzeuge automatisch reduziert. ...

    Altfahrzeugrücknahme
    Informationen über Altfahrzeug- Rücknahmestellen und die Wiederverwertung von Altfahrzeugen sind auf unserer Website verfügbar. Nur offiziell anerkannte Recyclingstellen mit dieser ...

    Türen
    Laderaum Hecktür Öffnen Schrägheck, 5-türig, Sports Tourer Nach dem Entriegeln den Knopf unter dem Griff oder unter der Leiste der Heckklappe drücken und die Heckklapp ...