Klimaanlage

Regler für:

Regler für:
■ Temperatur
■ Luftverteilung
■ Gebläsegeschwindigkeit
■ Entfeuchtung und Enteisung
■ Umluftbetrieb ■ Kühlung
■ Kühlung ■ Heckscheibenheizung
■ Heckscheibenheizung

Temperatur
Die Temperatur durch Drehen des Reglers einstellen.

Rot = warm
Blau = kalt

Die Heizleistung setzt erst voll ein, wenn der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat.

Luftverteilung
Luftauslass durch Drücken der Tasten auswählen.

= zum Fußraum = zum Kopfraum und zum Fußraum
= zum Kopfbereich über = zum Fußraum
verstellbare = zum Kopfbereich über verstellbare Belüftungsdüsen
zum Fußraum = zur Windschutzscheibe und zum Fußraum

Die gewählte Einstellung wird durch eine LED in der Taste angezeigt.

Gebläsegeschwindigkeit
Luftstrom durch Einschalten des Gebläses auf die gewünschte Geschwindigkeit einstellen.

Entfeuchtung und Enteisung der Scheiben

■ Taste  drücken: Gebläse

■ Taste schaltet drücken: Gebläse schaltet automatisch auf eine höhere Drehzahl, die Luftverteilung wird automatisch auf die Windschutzscheibe gerichtet.
■ Kühlung ■ Temperaturregler auf die wärmste einschalten.
■ Temperaturregler auf die wärmste Stufe stellen.
■ Heckscheibenheizung ■ Seitliche Belüftungsdüsen nach einschalten.
■ Seitliche Belüftungsdüsen nach Bedarf öffnen und auf die Seitenscheiben richten.

Hinweis
Durch Auswahl der Einstellungen für Entfeuchtung und Enteisung wird ein Autostop verhindert.

Durch Auswahl der Einstellungen für Entfeuchtung und Enteisung bei einem Autostop wird der Motor automatisch wieder gestartet.

Heckscheibenheizung Umluftsystem.

Umluftsystem Der Umluftbetrieb wird mit Taste
Der Umluftbetrieb wird mit Taste ein- bzw. ausgeschaltet. ein- bzw. ausgeschaltet.

Warnung
Fahren mit eingeschaltetem Umluftsystem kann Müdigkeit verursachen.

Regelmäßig auf Außenluftzufuhr umschalten, um Frischluft einzulassen.

Das eingeschaltete Umluftsystem vermindert den Luftaustausch.

Beim Betrieb ohne Kühlung nimmt die Luftfeuchtigkeit zu, die Scheiben können beschlagen. Die Qualität der Innenraumluft nimmt mit der Zeit ab, dies kann bei den Fahrzeuginsassen zu Ermüdungserscheinungen führen.

Kühlung Ein- und Ausschalten mit Taste ,
Ein- und Ausschalten mit Taste Betrieb nur bei laufendem Motor und, Betrieb nur bei laufendem Motor und eingeschaltetem Gebläse.

Die Klimaanlage kühlt und entfeuchtet (trocknet) ab einer Außentemperatur knapp über dem Gefrierpunkt.

Dabei kann sich Kondenswasser bilden, das an der Fahrzeugunterseite austritt.

Wenn keine Kühlung oder Trocknung gewünscht wird, Kühlung aus Gründen der Kraftstoffersparnis ausschalten.

Bei ausgeschalteter Kühlung muss der Motor bei einem Autostopp für das Klimatisierungssystem nicht neu gestartet werden.

Maximale Kühlung

Fenster kurz öffnen, damit die erhitzte

Fenster kurz öffnen, damit die erhitzte Luft schnell entweichen kann.

■ Kühlung ■ Umluftbetrieb  einschalten. einschalten.
■ Umluftbetrieb ■ Luftverteilungsschalter  drücken. einschalten.
■ Luftverteilungsschalter ■ Temperaturregler auf die kälteste drücken.
■ Temperaturregler auf die kälteste Stufe stellen.
■ Gebläsegeschwindigkeit auf die höchste Stufe stellen.
■ Alle Düsen öffnen.

Anzeige der Einstellungen
Gewählte Funktionen werden durch die LED in der aktivierten Taste angezeigt.

    Siehe auch:

    Füllmengen
    ...

    Bremspedal
    Wenn sich das Bremspedal nicht auf Normalhöhe zurückstellt oder der Pedalweg schnell zunimmt, sollten Sie Ihren Händler aufsuchen. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass ...

    Schmiermitteltabelle
    ...