Antiblockiersystem

Das Antiblockiersystem (ABS) verhindert, dass die Räder blockieren.

Sobald ein Rad zum Blockieren neigt, regelt das ABS den Bremsdruck des entsprechenden Rades. So bleibt das Fahrzeug auch bei Vollbremsungen lenkbar.

Die ABS-Regelung macht sich durch Pulsieren des Bremspedals und ein Regelgeräusch bemerkbar.

Um eine optimale Bremswirkung zu erreichen, Bremspedal während des gesamten Bremsvorgangs trotz des pulsierenden Pedals voll durchtreten.

Druck auf das Pedal nicht vermindern.

Kontrollleuchte Störung.

Störung

Warnung
Liegt eine Störung im ABS vor, können die Räder bei starkem Bremsen zum Blockieren neigen.

Die Vorteile des ABS bestehen nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei Vollbremsungen nicht mehr lenkbar und kann ausbrechen.

Störungsursache umgehend von einer Werkstatt beheben lassen.

    Siehe auch:

    Karten für routennavigation und freie navigation
    Die Bildschirme der Karten für Routennavigation und Freie Navigation sind die am häufigsten benutzten Bildschirme des A-Navi Systems. Der Bildschirm Karte Freie Navigation erscheint beim ...

    Leuchtweitenregulierung
    Manuelle Leuchtweitenregulierung Zur Anpassung der Leuchtweite an die Fahrzeuglast, um Blendwirkung zu reduzieren: Daumenrädchen in die gewünschte Stellung drehen. 0 = Vordersitze ...

    Genf 2012: Cruze-Kombi, die Palette wächst
    Der in Deutschland weniger nachgefragten Stufenhecklimousine des Cruze ließ Chevrolet im Herbst vergangenen Jahres die Fließheckvariante folgen. Jetzt wird aufgerüstet und der Kombi i ...