Wichtige Hinweise für die Benutzung der Einparkhilfe-Systeme

Warnung
Unterschiedlich reflektierende Oberflächen von Gegenständen oder Kleidung sowie externe Schallquellen können unter besonderen Umständen zur Nichterkennung von Hindernissen durch das System führen.

Achtung
Die Funktion des Systems kann eingeschränkt sein, wenn Sensoren verdeckt sind, z. B. durch Eis oder Schnee.

Die Leistung der Einparkhilfe kann durch eine Höhenänderung der Sensoren beeinträchtigt werden.

Besondere Bedingungen gelten für hohe Fahrzeuge (z. B. Geländefahrzeuge, Minivans, Transporter).

Die Erkennung von Hindernissen im oberen Bereich des Fahrzeugs kann nicht garantiert werden.

Gegenstände mit einer sehr kleinen reflektierenden Fläche, wie etwa schmale Gegenstände oder weiche Materialien, werden vom System möglicherweise nicht erkannt.

Einparkhilfesysteme sind keine effiziente Hilfe für den Fahrer bei der Vermeidung unerwarteter Hindernisse.

Hinweis
Durch äußere akustische oder mechanische Störungen könnte der Sensor einen nicht vorhandenen Gegenstand erkennen (Echo-Störung).

    Siehe auch:

    Hintere insassen
    Der Rücksitz ist mit zwei äußeren Sitzplätzen sowie einem mittleren Sitzplatz mit Dreipunktsicherheitsgurten (mit Becken- und Schulterteil) versehen. Alle äußeren ...

    Diebstahlwarnanlage
    Die Diebstahlwarnanlage beinhaltet die Diebstahlsicherung und wird zusammen mit ihr eingeschaltet. Überwacht werden: ■ Türen, Kofferraumdeckel, Motorhaube ■ Fahrgastraum e ...

    Motorabgase
    Gefahr Motorabgase enthalten giftiges Kohlenmonoxid. Dieses Gas ist farb- und geruchlos und kann beim Einatmen lebensgefährlich sein. Wenn Abgase in das Fahrzeuginnere gelangen, Fenster ...