Kraftstoffe für Otto- Motoren

Verwenden Sie nur bleifreie Kraftstoffe, die der Europäischen Norm EN 228 oder EN DIN 51626-1 bzw.

einer gleichwertigen Spezifikation entsprechen.

Der Motor verträgt E10-Kraftstoff, der diese Normen erfüllt. E10-Kraftstoff enthält bis zu 10 % Bioethanol.

Kraftstoffe mit der empfohlenen Oktanzahl verwenden. Wird Kraftstoff mit einer zu kleinen Oktanzahl verwendet, kann dies die Motorleistung und das Drehmoment beeinträchtigen, und der Kraftstoffverbrauch erhöht sich geringfügig.

Achtung
Verwenden Sie keine Kraftstoffe oder Kraftstoffzusätze, die Metallverbindungen enthalten, wie Kraftstoffzusätze auf Manganbasis.

Dies kann zu Motorschäden führen.

Achtung
Die Verwendung von Kraftstoff, der nicht EN 228, E DIN 51626-1 oder gleichartigen Spezifikationen entspricht, kann zu Ablagerungen oder Schäden am Motor führen und Ihre Garantieansprüche einschränken.

Achtung
Kraftstoff mit zu kleiner Oktanzahl kann zu unkontrollierter Verbrennung und zu Schäden am Motor führen.

    Siehe auch:

    Enteisung und beschlagfrei halten
    Enteisen der Windschutzscheibe: 1. Luftverteilschalter auf die Stellung ENTEISEN () stellen. 2. Den Temperaturregler zum Heizen in den roten Bereich stellen. 3. Den Gebläsestufenschalter zum ...

    Sicherheitsgurt anlegen
    Sicherheitsgurt anlegen auf Vordersitzen für den Fahrersitz leuchtet auf oder blinkt rot. für den Beifahrersitz leuchtet auf oder blinkt rot, wenn der Sitz belegt ist. Leuchten ...

    Durchführung von Arbeiten
    Warnung Kontrollen im Motorraum nur bei ausgeschalteter Zündung durchführen. Das Kühlgebläse kann auch bei ausgeschalteter Zündung laufen. Gefahr Die Zündanlage ...