Chevrolet Malibu ab Juli im Handel

Der Chevrolet Malibu ist ab Juli 2012 auch in Deutschland erhältlich. Zum Verkaufsstart des Malibu, der im NCAP-Sicherheitstest die Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet wurde, stehen zwei unterschiedliche Ausstattungslinien zur Wahl: LT und LTZ. Bereits die Grundausstattung LT enthält serienmäßig eine elektronische Stabilitätskontrolle (ESC), sechs Airbags, Vierkanal-ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung, Klimaautomatik, Navigation mit Touchscreen, Tempomat, Bluetooth- und USB-Schnittstelle, ISOFIX-Kindersitzbefestigungen hinten und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.Die Benzinvariante LTZ der fünftürigen Mittelklasselimousine mit 167 PS starkem 2,4-Liter-Benzinmotor ist ab 29.990 Euro zu haben. Zur Serienausstattung gehören eine Zweizonenklimaautomatik, Keyless-Entry-Funktion mit Startknopf, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Ledersitze, ein elektrisches Glas-Hub-Schiebedach sowie Xenonscheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregelung. Die bereits gut ausgestattete Variante LT mit 2,0-Liter-Turbodiesel (118 kW/160 PS) startet ebenfalls bei 29.990 Euro. Für beide Motorvarianten stehen wahlweise ein Sechsgang-Schaltgetriebe und ein Sechs-Stufen-Automatikgetriebe zur Verfügung.

    Siehe auch:

    Irmscher ?Cruze? ? eine Hommage an den Bumblebee Camaro
    Das Design der Bumblebee Hommage, des neuen von Irmscher veredelten Chevrolet Cruze Fließheck, ist schon etwas Besonderes. Dabei spielt es keine Rolle, aus welcher Perspektive man das Fahrzeug b ...

    Scheinwerfer
    Abblendlicht und Fernlicht 1. Stecker von Glühlampe abziehen. 2. Abdeckkappe abziehen. 3. Den Federclip drücken und lösen. 4. Glühlampe aus Reflektorgehäuse nehmen. ...

    Spark gibt Gas
    Chevrolet gibt Gas im Spark. Der Kleinwagen wird auf Wunsch ab Werk mit Autogas-Tanks geliefert. Der bivalente Spark hat allerdings einen deftigen Aufpreis. Chevrolet hat den Kleinwagen Spark jetzt ...