Rücksitze

HINTERE SITZLEHNE ABKLAPPEN

WARNUNG

? Stapeln Sie kein Gepäck oder andere Ladung über den oberen Rand der Vordersitze hinaus.
? Lassen Sie während der Fahrt keine Fahrgäste auf den umgeklappten Sitzlehnen sitzen.
? Ihr Fahrzeug verfügt über getrennte Bereiche für die Beförderung von Zuladung und Insassen.
? Ungesicherte Zuladung oder Insassen auf einer umgeklappten Rückenlehne können bei einem plötzlichen Anhalten oder bei einem Unfall umher- oder sogar aus dem Fahrzeug geschleudert werden.

Dies kann zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen.

VORSICHT

Wird ein Rücksitz bei eingerastetem Sicherheitsgurt umgeklappt, kann dies zu Beschädigungen von Sitz oder Sicherheitsgurten führen. Vor dem Umklappen eines Rücksitzes Sicherheits-gurt stets aus Gurtschloss lösen und in Originalposition zurückkehren lassen.

Zum getrennten Umklappen der Rückenlehnen:

1. Stellen Sie sicher, dass keiner der drei Sicherheitsgurte im Gurtschloss eingerastet ist.
2. Kopfstützen vollständig absenken.
3. Hebel oben an der Rückenlehne anheben, um die Rückenlehne zu lösen.
4. Die hintere Rückenlehne nach vorn und unten klappen.

Um eine hintere Rückenlehne wieder in die

Um eine hintere Rückenlehne wieder in die Ausgangsposition zu stellen:

1. Die Sicherheitsgurte an der Halterung aufhängen, damit sie nicht eingeklemmt werden.
2. Die hintere Rückenlehne nach oben klappen und wieder in die Ausgangsposition drücken.
3. Die Sicherheitsgurte von der Halterung lösen.
4. Die Rückenlehne durch Drücken auf ihr oberes Ende in die richtige Position einrasten.

5. Die Rückenlehne nochmals nach vorn ziehen, um

5. Die Rückenlehne nochmals nach vorn ziehen, um sicherzustellen, dass sie richtig einrastet.

WARNUNG

? Sicherstellen, dass die hinteren Rückenlehnen ganz hochgestellt und arretiert sind, bevor mit Fahrgästen auf dem Rücksitz gefahren wird.
? Während der Fahrt nicht an den Entriegelungshebeln oben auf der Rückenlehne ziehen.
Wenn während der Fahrt an den Entriegelungshebeln gezogen wird, kann das zu Verletzungen der Insassen oder zu Beschädigungen führen.

RÜCKSITZ-RÜCKENLEHNENVERSTELLUNG

Rücksitz-Rücklehnen können teilweise geneigt werden.

Zum Neigen der Rückenlehnen Hebel oben an der Rücksitz-Rückenlehne hochziehen, bis die Rückenlehne auf die gewünschte Position eingestellt wurde.

ZWEIGETEILTE UMKLAPPBARE

ZWEIGETEILTE UMKLAPPBARE RÜCKBANK (NUR 7-SITZER)

WARNUNG

? Stapeln Sie kein Gepäck oder andere Ladung über den oberen Rand der Vordersitze hinaus.
? Lassen Sie keine Passagiere im hinteren Bereich Platz nehmen, wenn die Rücksitze nach vorn geklappt sind.
? Ungesicherte Zuladung oder Insassen im hinteren Bereich können bei einem plötzlichen Anhalten oder bei einem Unfall umher- oder sogar aus dem Fahrzeug geschleudert werden.
? Wird ein Rücksitz bei eingerastetem Sicherheitsgurt umgeklappt, kann dies zu Beschädigungen von Sitz oder Sicherheitsgurten führen. Vor dem Umklappen eines Rücksitzes Sicherheitsgurt stets aus Gurtschloss lösen und in Originalposition zurückkehren lassen.
? Bei doppeltem Umklappen oder Hochklappen, sicherstellen, dass die Sicherheitsgurte nicht durch die Sitze eingeklemmt werden.

Dies kann zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen.

Für den Ein- oder Ausstieg aus der dritten Sitzreihe folgendermaßen vorgehen:

1. Stellen Sie sicher, dass keiner der drei Sicherheitsgurte im Gurtschloss eingerastet ist.
2. Kopfstützen vollständig absenken.
3. Hebel an der Außenseite der Rückenlehne nach vorn ziehen und Rückenlehne umklappen.

4. Der Sitz klappt automatisch nach vorn und die

4. Der Sitz klappt automatisch nach vorn und die umgeklappten Sitze werden von den Gasdruckdämpfern gehalten.

Die hintere Rückenlehne wieder in die

Die hintere Rückenlehne wieder in die Ausgangsposition stellen:

1. Die Sicherheitsgurte an der Halterung aufhängen, damit sie nicht eingeklemmt werden.
2. Sitzauflage des Rücksitzes nach unten führen.
3. Das Sitzkissen des Rücksitzes am Boden verriegeln. Vergewissern Sie sich, dass das Sitzkissen des Rücksitzes sicher eingerastet ist, indem sie es hochziehen und wieder hinunterdrücken.
4. Die Sitzlehne des Rücksitzes wieder in ihre Ausgangsposition stellen. Vergewissern Sie sich, dass die Sitzlehne sicher eingerastet ist, indem Sie diese nach vorn und nach hinten drücken.
5. Die Sicherheitsgurte von der Halterung lösen.

WARNUNG

? Die Beine oder andere Körperteile dürfen sich beim Umklappen der Rücksitzauflage nicht unterhalb der Rücksitzauflage befinden.

Dies kann zu schweren Verletzungen führen.

VORSICHT

Nicht am Hebel ziehen, wenn die Rückenlehne umgeklappt ist. Dadurch können der Hebel und die damit verbundenen Teile beschädigt werden.

UMKLAPPEN DER SITZE DER DRITTEN

UMKLAPPEN DER SITZE DER DRITTEN REIHE

Zum Umklappen der Rückenlehnen der dritten Sitzreihe:

1. Stellen Sie sicher, dass die Sicherheitsgurte nicht im Gurtschloss eingerastet sind.
2. Hebel hinten an jeder Rückenlehne nach oben ziehen.
3. Rücklehne nach vorn drücken und Rückenlehne umklappen

Die hintere Rückenlehne wieder in die

Die hintere Rückenlehne wieder in die Ausgangsposition stellen:

1. Die Sitzlehne wieder in ihre Ausgangsposition stellen. Vergewissern Sie sich, dass die Sitzlehne sicher eingerastet ist, indem Sie diese nach vorn und nach hinten drücken.
2. Die Kopfstütze nach hinten in die Ausgangsposition drücken.

    Siehe auch:

    Überhitzen
    Wenn sich die Kühlwasser-Temperaturanzeige im roten Bereich befindet oder wenn Sie einen anderen Grund zur Annahme haben, der Motor könnte überhitzen: 1. Anhalten. 2. Die Klimaanla ...

    Beleuchtung beim Einsteigen
    Willkommensbeleuchtung Scheinwerfer, Standlichter, Rückleuchten und Innenleuchten werden beim Entriegeln des Fahrzeugs mit der Funkfernbedienung kurzzeitig eingeschaltet. Diese Funktion erle ...

    Reifenreparaturset
    Kleinere Schäden an der Lauffläche und der Flanke des Reifens können mit dem Reifenreparaturset behoben werden. Fremdkörper nicht aus dem Reifen entfernen. Schäden a ...