Schlüssel

Sie erhalten zwei Schlüssel für Ihr neues Fahrzeug.

Die Schlüsselnummer ist auf dem Schlüsselkennschild eingestanzt. Aus Sicherheitsgründen sollte das Schlüsselkennschild an einem sicheren Ort und nicht im Fahrzeug aufbewahrt werden.

Auch die Schlüsselnummer sollte an einem sicheren Ort und nicht im Fahrzeug aufbewahrt werden.

Dies verhindert, dass Unbefugte einen Zweitschlüssel anfertigen lassen können.

WARNUNG

Den Schlüssel nicht im Fahrzeug lassen.
? Das Fahrzeug verriegeln.
? Tragen Sie den Schlüssel bei sich.

SCHLÜSSEL MIT EINKLAPPBAREM SCHLÜSSELBART

Drücken Sie zum Ausklappen auf den Knopf. Drücken Sie zum Einklappen und hörbaren Einrasten des Schlüsselbarts auf den Knopf.

ANMERKUNG

ANMERKUNG

Wenn Sie den Schlüssel verlieren, können Sie Ersatzschlüssel bei einem anerkannten Fachbetrieb, so auch die CHEVROLET Vertragswerkstatt, unter Angabe der Schlüsselnummer und der Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN) erhalten.

Siehe unter ?IDENTIFIKATIONSNUMMERN? im Index, wo die VIN zu finden ist.

Zum Schutz vor Diebstahl wurde in Ihrem Fahrzeug eine elektronische Wegfahrsperre eingebaut. Der Motor lässt sich nur mit Zündschlüsseln starten, die mit dem korrekten elektronischen Code versehen sind. Selbst Schlüssel mit identischem Profil können den Motor nicht starten, wenn der elektronische Code nicht der Richtige ist. Bestellen Sie Ersatz- oder Reserveschlüssel stets bei einem anerkannten Fachbetrieb, so auch die CHEVROLET Vertragswerkstatt.

Gleichzeitig können bis zu 10 Schlüssel auf Ihr Fahrzeug eingestellt werden.

Siehe ?WEGFAHRSPERRE? im Index.

    Siehe auch:

    IAA 2011: Chevrolet Malibu gibt sein Europadebüt
    Nach seiner zeitgleichen Weltpremiere in den USA und China wird Chevrolets Malibu auf der Frankfurter IAA sein Europadebüt geben, ehe er im kommenden Jahr auf den europäischen Markt kommt. D ...

    Heckscheibenheizung, heizbare Außenspiegel
    Die Heizung wird durch Drücken der Taste bedient. Heckscheibenheizung. ...

    Motoröl
    Den Motorölstand regelmäßig kontrollieren, um Motorschäden zu verhindern. Nur Motoröle der richtigen Spezifikation verwenden. Empfohlene Flüssigkeiten und Betriebs ...