Elektrisches schiebedach

Das elektrische Schiebedach kann betätigt werden, wenn der Zündschalter auf ACC oder ON gestellt ist.

VORSICHT

Immer folgende Vorsichtsmaßnahmen beachten:
? Keine Körperteile oder Gegenstände aus dem geöffneten Schiebedach halten.
? Achten Sie darauf, dass die Schiebedachöffnung innen und außen frei ist, bevor Sie das Schiebedach öffnen oder schließen.
? Legen Sie keine schweren Gegenstände auf oder neben das Schiebedach.
? Beseitigen Sie Schmutz von der Außenseite des Schiebedachs.
? Schließen Sie das Schiebedach vollständig, wenn Sie das Fahrzeug unbeaufsichtigt lassen.
Wie immer sollten alle Insassen ihren Sicherheitsgurt anlegen, unabhängig davon ob das Schiebedach geöffnet oder geschlossen ist.
Die Nichteinhaltung dieser Anweisungen kann zu Körperverletzungen oder zu Schäden am Fahrzeug führen.

BETÄTIGEN DES SCHIEBEDACHS

? Zum Öffnen des Schiebedachs Schalter nach hinten drücken. Es öffnet automatisch auf etwa 350 mm, bis Sie den Schalter nach vorn, oben oder unten drücken. Wenn Sie den Schalter nochmals nach hinten drücken, öffnet das Schiebedach vollständig.
? Zum Schließen des Schiebedachs Schalter nach vorn, oben oder unten drücken und halten.

Nachdem das Schiebedach die gewünschte Stellung erreicht hat, den Schalter loslassen.

ANHEBEN DES SCHIEBEDACHS

ANHEBEN DES SCHIEBEDACHS

? Zum Anstellen des Schiebedachs Schalter nach oben drücken und halten. Nachdem das Schiebedach die gewünschte Stellung erreicht hat, den Schalter loslassen.
? Damit das Schiebedach in die Ausgangsstellung zurückkehrt, Schalter nach unten drücken und halten. Nachdem das Schiebedach die gewünschte Stellung erreicht hat, den Schalter loslassen.

ANMERKUNG

Mit dem Zündschlüssel in Stellung LOCK bzw. bei abgezogenem Zündschlüssel kann das Schiebedach bis zu 10 Minuten lang bzw. bis zum Öffnen einer Tür betätigt werden.

VORSICHT

Die Führungsschienen regelmäßig auf Schmutz überprüfen und ggf. reinigen.

Wenn der Bereich um das Schiebedachgummi verschmutzt ist, können bei der Betätigung des Schiebedachs Geräusche entstehen.

    Siehe auch:

    Fahrerinformationssystem
    Das Fahrerinformationssystem DIC zeigt bei eingeschalteter Zündung den Bordcomputer, das Anzeigefeld der automatischen Temperatursteuerung, die Außentemperatur und den Kompass an. 1. ...

    Starre Belüftungsdüsen
    Weitere Belüftungsdüsen befinden sich unterhalb von Windschutzscheibe und Seitenscheiben sowie im Fußraum. ...

    Maÿeinheit
    Sie können die Entfernungseinheit auf Kilometer oder Meilen einstellen. Wenn Sie sehen, ist die aktuelle Maßeinheit Meilen; antippen, um auf Kilometer zu wechseln und umgekehrt. ...