Fahren

HANDSCHALTGETRIEBE

Zum Schalten die Kupplung ganz durchtreten, den Gang einlegen und die Kupplung langsam loslassen.

Zum Schalten in den Rückwärtsgang den Knopf an der Rückseite des Schaltknaufs drücken und gleichzeitig den Schalthebel in die Rückwärtsgangstellung schieben.

VORSICHT

VORSICHT

? Vor dem Schalten von einem Vorwärtsin den Rückwärtsgang den Wagen ganz zum Stillstand bringen.
Von einem Vorwärts- in den Rückwärtsgang schalten, während das Fahrzeug noch rollt, kann zu einer Beschädigung des Getriebes führen.

VORSICHT

? Den Fuß während der Fahrt nicht auf dem Kupplungspedal halten.
Dadurch würden sich Bestandteile der Kupplung schneller abnutzen.

AUTOMATISCHE KRAFTÜBERTRAGUNG

Das Automatikgetriebe in Ihrem Fahrzeug ist eine Sechsstufen-Automatik mit elektronischer Steuerung.

Wählhebel-Stellungen

Wählhebel-Stellungen

? P (PARKEN):
Blockiert die Vorderräder. P nur dann einlegen, wenn das Fahrzeug still steht und die Handbremse angezogen ist.
? R (RÜCKWÄRTSGANG):
R nur einlegen, wenn das Fahrzeug still steht.
? N (NEUTRALSTELLUNG):
Neutralstellung.
? D (DRIVE):
Diese Fahrstufe ist für alle normalen Fahrbedingungen. Das Getriebe kann in alle fünf Vorwärtsgänge schalten.

VORSICHT

? Die Position P (Parken) nicht anstelle der Handbremse benutzen.
? Vor dem Aussteigen den Motor abschalten, die Handbremse ziehen und den Zündschlüssel abziehen.
? Das Fahrzeug niemals mit laufendem Motor stehen lassen.

Wählhebel mit manuellem Modus

Das Schalten erfolgt folgendermaßen:
drücken Sie: Treten Sie das Bremspedal und drücken Sie die Entriegelungstaste zum Schalten.

Schaltvorgänge, bei denen die Entriegelungstaste gedrückt werden muss, sind durch schwarze Pfeile markiert.
Entriegelungstaste. : Drücken Sie zum Schalten die Entriegelungstaste.

Schaltvorgänge, bei denen die Entriegelungstaste nicht gedrückt werden muss, sind durch weiße Pfeile markiert.
: Schalten Sie wie gewünscht.

Der manuelle Modus wird durch Stellen des

Der manuelle Modus wird durch Stellen des Wählhebels von ?D? links in die manuelle Schaltkulisse aktiviert, unabhängig davon, ob das Fahrzeug steht oder fährt. Um wieder in den Betrieb ?D? zu wechseln, Wählhebel wieder nach rechts in die Hauptschaltkulisse bewegen.

Im manuellen Modus sind durch Vorwärts- und Rückwärtsbewegen des Wählhebels schnelle Gangwechsel einfach möglich. Im Gegensatz zu einem Handschaltgetriebe kann im manuellen Modus bei betätigtem Gaspedal geschaltet werden.

HOCH (+): Hebel einmal nach vorn drücken, um einen Gang hochzuschalten.

HERUNTER (-): Hebel einmal nach hinten ziehen, um einen Gang herunterzuschalten.

ANMERKUNG

Im manuellen Modus stehen nur die fünf Vorwärtsgänge zur Verfügung.

Zum Rückwärtsfahren oder Parken des Fahrzeugs Wählhebel wie erforderlich auf Position ?R? oder ?P? stellen.

ANMERKUNG

? Im manuellen Modus wird beim Verzögern des Fahrzeugs automatisch heruntergeschaltet. Beim Anhalten des Fahrzeugs wird automatisch in den 1. Gang geschaltet.
? Um die erforderliche Fahrzeugleistung und -sicherheit zu gewährleisten, werden manche Schaltungen bei Betätigen des Wählhebels möglicherweise nicht durchgeführt.
? Vor dem Anfahren auf einer rutschigen bzw. glatten Fahrbahn den Wählhebel nach vorn in die Position + (Hoch) drücken. Dadurch schaltet das Getriebe in den 2. Gang, wodurch ein sanfteres Anfahren auf rutschiger bzw. glatter Fahrbahn möglich ist. Wählhebel in die - Position (Herunter) ziehen, um den 1. Gang einzulegen.

VORSICHT

? Im manuellen Modus muss der Fahrer entsprechend der vorherrschenden Straßenverhältnisse hochschalten und dabei sicherstellen, dass die Drehzahl nicht im roten Bereich ist.
? Da plötzliches Bremsen mit dem Motor und/oder schnelle Beschleunigung zu einem Traktionsverlust führen können, muss der Fahrgeschwindigkeit entsprechend heruntergeschaltet werden.

Starten des Motors

1. Halten Sie nach dem Warmlaufen des Motors das Bremspedal getreten, während Sie den Wählhebel auf R oder D schieben.

VORSICHT

? Nicht zwischen D (Drive) und R (Rückwärts) oder P (Parken) hin- und herschalten, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist.
Dies wird zu Schäden an der Kraftübertragung und zu Verletzungen führen.

2. Die Handbremse und das Bremspedal lösen.
3. Das Gaspedal langsam hinunterdrücken, um das Fahrzeug in Bewegung zu setzen.

Von Parken (P) aus umschalten

Ihr Fahrzeug verfügt über ein System zur Sperre des Wählhebels bei nicht betätigter Bremse, das sogenannte Brake-Transaxle Shift Interlock (BTSI) System. Bevor aus der Stellung Park (P) umgeschaltet wird, muss die Zündung auf ON stehen und muss das Bremspedal ganz durchgetreten werden. Wenn mit eingeschalteter Zündung und gedrücktem Bremspedal nicht aus P umgeschaltet werden kann:
1. Den Zündschalter auf LOCK stellen und den Schlüssel abziehen.
2. Das Bremspedal betätigen und gedrückt halten.
3. Die Gummimatte entfernen.

4. Den Zündschlüssel in den Schlitz schieben und

4. Den Zündschlüssel in den Schlitz schieben und drücken.
5. Auf Neutral (N) stellen.
6. Den Schlüssel vom Schlitz abziehen.
7. Den Motor starten und die gewünschte Fahrstufe einlegen.
8. Die Gummimatte wieder einsetzen.
9. Lassen Sie Ihr Fahrzeug so schnell wie möglich reparieren.

WARNUNG

WARNUNG

Um Schäden an der Kraftübertragung zu vermeiden, sind folgende Vorsichtsmaßregeln zu beachten:
? Treten Sie nicht das Gaspedal, wenn Sie von P oder N auf R oder D schalten.

Dadurch kann das Getriebe beschädigt werden und Sie verlieren u. U. die Kontrolle über das Fahrzeug.
? Fahren Sie soviel wie möglich in der Position D.
? Keinesfalls auf P oder R umschalten, während das Fahrzeug in Bewegung ist.
? Beim Anhalten an einer Steigung das Fahrzeug nicht mit Gasgeben halten.

Verwenden Sie dazu die Fußbremse.
? Treten Sie das Bremspedal, wenn Sie von P oder N in R oder einen Vorwärtsgang schalten.
Sonst könnte die Kraftübertragung beschädigt werden oder sich das Fahrzeug unerwartet in Bewegung setzen, wodurch der Fahrer die Herrschaft über das Fahrzeug verlieren und Schäden an Ihrem Fahrzeug oder dem Eigentum anderer oder gar Verletzungen verursacht werden könnten.

Economy-Modus

Das Fahrzeug kann über einen Economy-Modus verfügen. Bei Aktivierung lässt sich mit dem Economy-Modus der Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs senken.

Der Economy-Modus wird mit der ECO-Taste neben dem Schalthebel aktiviert. Bei Aktivierung leuchtet die ECO-Anzeigeleuchte im Instrumentenblock auf.

Siehe ?KRAFTSTOFFVERBRAUCHSLEUCHTE? im Index. Bei erneutem Drücken der Taste wird der Economy-Modus abgeschaltet.

Wenn der Economy-Modus eingeschaltet ist:

Wenn der Economy-Modus eingeschaltet ist:
? Schaltet das Getriebe schneller hoch und später herunter.
? Erfolgt die Überbrückung des Drehmomentwandlers schneller und dauert länger an.
? Spricht das Gaspedal schwächer an.
? Schalten die Steuergeräte des Fahrzeuges die Kraftstoffzufuhr zum Motor bei Verzögerung schneller ab. Beim Fahren mit Anhänger bzw.

Abschleppen darf der Economy-Modus nicht verwendet werden.

    Siehe auch:

    Elektrisch verstellbarer sitz
    LÄNGSVERSTELLUNG DES SITZES Zum Vor- und Zurückschieben der Vordersitze den Schalter nach vorn oder hinten bewegen und festhalten. Den Schalter loslassen, sobald der Sitz die gewüns ...

    Sprache
    Sie können Stimm-/Programmsprache durch Tippen auf das Symbol Sprache wählen. Tippen Sie auf ?Ok?, um zu Einstellungen zurückzukehren. : Blau hervorgehobene Touchscreen-Taste ...

    Losfahren
    Vor dem Losfahren prüfen ■ Reifendruck und -zustand,. ■ Motorölstand und Flüssigkeitsstände. ■ Alle Scheiben, Spiegel, Außenbeleuchtung und Kennzeichen ...