Allradantrieb

Wenn Ihr Fahrzeug mit einem selbstzuschaltenden Allradantrieb (AWD) ausgestattet ist, ist kein Eingriff des Fahrers erforderlich und der Allradantrieb wird automatisch aktiviert. Tritt Schlupf an den Vorderrädern auf, wird die Kraft automatisch auf die Hinterräder übertragen. Möglicherweise ist bei schweren Einsatzbedingungen ein leichtes Geräusch zu hören; dies ist normal.

Die AWD-Warnleuchte blinkt bei vorübergehender Deaktivierung des AWD-Systems. Wenn die Leuchte blinkt und dann wieder erlischt, ist dies normal und es liegt kein Systemfehler vor. Blinkt die Leuchte jedoch dauerhaft, lassen Sie das Problem so bald wie möglich von einer Werkstatt beheben.

Wir empfehlen einen anerkannten Fachbetrieb, so auch die CHEVROLET Vertragswerkstatt.

Durch Aufleuchten dieser Leuchte wird angezeigt, dass eine Störung des AWD-Systems vorliegt. In diesem Fall muss das Fahrzeug von einer Werkstatt gewartet werden. Wir empfehlen einen anerkannten Fachbetrieb, so auch die CHEVROLET Vertragswerkstatt.

    Siehe auch:

    Höheneinstellung der sicherheitsgurte
    Stellen Sie die Sicherheitsgurt-Höhenverstellung vor Fahrtbeginn auf die für Sie richtige Höhe ein. Stellen Sie die Höhe so ein, dass der Schultergurt mittig über der Sch ...

    Laderaum
    Hintere Rückenlehnen umklappen Warnung Stapeln Sie kein Gepäck oder andere Ladung über den oberen Rand der Vordersitze hinaus. Lassen Sie während der Fahrt keine Fahrg&aum ...

    Auswahl eines punktes auf der karte als ziel
    Das A-Navi System unterstützt die Eingabe eines Ziels durch Scrollen auf der Karte zu der gewünschten Position. 1. Tippen Sie auf ?Karte? auf dem Bildschirm ?Suchmenü?. Das System ...