Bedienfeld

1. Temperaturregler.
2. Gebläsestufenschalter.
3. Luftverteilschalter.
4. Klimaanlagenschalter (a/c).
5. Umluftschalter.
6. Taste für heckscheiben- und auÿenspiegelheizung.

Temperaturregler

Temperaturregler

Mit dem temperaturregler wird die temperatur der aus den belüftungsdüsen austretenden luft gesteuert.

In den blauen bereich stellen, um kalte, und in den roten, um warme luft zu erhalten.

Gebläsestufenschalter

Gebläsestufenschalter

Durch Drehen am Gebläsestufenschalter lässt sich die Menge der vom System zugeführten Luft einstellen. Zum Erhöhen der Gebläsegeschwindigkeit im Uhrzeigersinn und zum Senken im Gegenuhrzeigersinn drehen.

Der Gebläsestufenschalter verfügt über 4 Positionen (OFF bis Stufe 4).

Luftverteilschalter

Luftverteilschalter

den luftverteilschalter auf die gewünschte luftverteilung stellen.

Der luftverteilschalter lässt sich auf fünf positionen einstellen:

Kopfhöhe

KopfhöheDie luft strömt aus den mittleren und seitlichen

Die luft strömt aus den mittleren und seitlichen belüftungsdüsen.

Kopf- und fuÿhöheDie luft wird in zwei richtungen geleitet. Zur hälfte

Die luft wird in zwei richtungen geleitet. Zur hälfte durch die bodendüsen und der rest durch die mittleren und seitlichen belüftungsdüsen.

Fuÿhöhe (Leitet die meiste luft zu den bodendüsen.

Leitet die meiste luft zu den bodendüsen.

Etwas luft wird auch zu den enteisungsdüsen für die windschutzscheibe, den seitlichen belüftungsdüsen und hinteren belüftungsdüsen geleitet. Der bereich unter den vordersitzen ist frei zu halten, damit der luftfluss zum hinteren fuÿraum nicht unterbrochen wird.

Fuÿhöhe/enteisen In dieser stellung wird die luft hauptsächlich über

In dieser stellung wird die luft hauptsächlich über die enteisungsdüsen für die windschutzscheibe, die enteisungsdüsen für die vorderen seitenfenster sowie die bodendüsen zugeführt. Etwas luft wird auch zu den seitlichen belüftungsdüsen geleitet.

Enteisen Leitet die meiste luft über die enteisungsdüsen

Leitet die meiste luft über die enteisungsdüsen für die windschutzscheibe und die vorderen seitenfenster. Etwas luft wird auch zu den seitlichen belüftungsdüsen geleitet.

Umluftschalter

Dieser Schalter ist beim Fahren unter staubigen Bedingungen zu verwenden, um das Eindringen von Abgasen und anderen Schadstoffen zu verhindern, oder auch zum schnellen Kühlen oder Aufwärmen des Innenraums. Die Anzeigeleuchte leuchtet auf und die Innenluft des Fahrzeugs wird umgewälzt.

Durch erneutes Drücken auf den Umluftschalter wird wieder Außenluft in den Fahrgastraum geführt. Die Anzeigeleuchte erlischt.

Im Dauerbetrieb mit Luftumwälzung können die Scheiben beschlagen. Wenn dies eintritt, ist der Umluftschalter erneut zu drücken, um auf Frischluftzufuhr umzuschalten.

Vorsicht

Vorsicht

das fahren bei luftumwälzung über einen längeren zeitraum kann zu schläfrigkeit führen.
? Schalten sie daher regelmäÿig die frischluftzufuhr ein.

    Siehe auch:

    Hinteres Ablagefach
    Am Sports Tourer befindet sich eine Abdeckung hinter den Rücksitzen. Abdeckung abnehmen Die Abdeckung zum Lösen vorne nach oben drücken. Abdeckung nach hinten ziehen und abneh ...

    CD-Player
    Der CD-/MP3-Player dieses Systems kann Audio-CDs und MP3-/WMACDs wiedergeben. Vor der Verwendung des CDPlayers Wichtige Informationen über Audio- CDs und MP3-/WMA-CDs Achtung Legen Sie auf ...

    Benutzung
    Bedienelemente Das Infotainment System wird mittels Funktionstasten, Multifunktionsknöpfen und Menüs, die am Bildschirm erscheinen, bedient. Eingaben können wahlweise vorgenommen ...