Ersatzrad, wagenheber und bordwerkzeug

Ihr ersatzrad, der wagenheber und das bordwerkzeug sind im gepäckraum und unterhalb der hinteren stoÿstange befestigt.

Bei einigen modellen wird die wagenheberkurbel am fahrzeug angesetzt.

Der tatsächliche werkzeugumfang im fahrzeug kann von der beschreibung abweichen.

Warnung

Warnung

wagenheber, ersatzrad, andere werkzeuge und geräte immer an der dazu bestimmten stelle sicher unterbringen.
? Wagenheber, ersatzrad oder anderes gerät nicht im fahrgastraum unterbringen.
Bei einem plötzlichen bremsmanöver oder einem zusammenstoÿ können lose gegenstände im fahrzeuginnern herumgeschleudert werden und verletzungen verursachen.

Herausnehmen von wagenheber und

Herausnehmen von wagenheber und werkzeugen

1. Heckklappe öffnen.
2. Bodenabdeckung hochziehen und flügelschraube lokalisieren.
3. Flügelschraube durch drehen entgegen dem uhrzeigersinn vom wagenheber abschrauben.
4. Wagenheber und werkzeugtasche herausnehmen.
5. Spanngurte zur sicherung der tasche mit dem werkzeug entfernen. Dann den radschlüssel und die wagenheberkurbel aus der tasche nehmen.

Ersatzrad abbauen

Ersatzrad abbauen

1. Flachschraubenzieher zum abhebeln der abdeckung an der hinteren stoÿstange verwenden.
2. Mitgelieferten radschlüssel zum lösen einer schraube zur ersatzradbefestigung verwenden.
3. Das seil am reifenträger aushaken. Dieses befindet sich unter der hinteren stoÿstange.
4. Das ersatzrad vom reifenträger abnehmen.

Anmerkung

damit der wagenheber und das werkzeug während der fahrt keine geräusche verursachen, sind sie sicher unter der bodenabdeckung zu verstauen.

Daten des wagenhebers

Daten des wagenhebers

maximale betriebslast: 900 kg

Warnung

der wagenheber wurde speziell für ihr fahrzeug entwickelt.
? Verwenden sie den mit ihrem fahrzeug gelieferten wagenheber nicht bei anderen fahrzeugen.
? Die höchstbelastung des wagenhebers darf auf keinen fall überschritten werden.
Die verwendung dieses wagenhebers bei anderen fahrzeugen kann die anderen fahrzeug oder ihren wagenheber beschädigen und auch zu verletzungen führen.

    Siehe auch:

    Voll Gas unterwegs: Test Chevrolet Captiva 2.4 EcoLogic
    Haar, 12. Januar 2010 - Autogas bekommt immer mehr Freunde: Der Treibstoff ist umweltfreundlicher und billiger als Benzin: Besonders bei Autos von der Größe des siebensitzigen Chevrolet Cap ...

    Hinteres Ablagefach
    Am Sports Tourer befindet sich eine Abdeckung hinter den Rücksitzen. Abdeckung abnehmen Die Abdeckung zum Lösen vorne nach oben drücken. Abdeckung nach hinten ziehen und abneh ...

    Globalisierung à la Coca-Cola?
    Dreieich bei Frankfurt, 31. August 2012 - Malibu klingt für deutsche Ohren nach Palmen und Sand, eine angenehme Assoziation. Der kalifornische Badeort hat zudem den Vorteil, fast weltweit bekannt ...