Profiltiefe

Profiltiefe regelmäßig kontrollieren.

Reifen sollten bei einer Profiltiefe von 2-3 mm (bei Winterreifen 4 mm) aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden.

Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, dass die Profiltiefe der Reifen einer Achse um nicht mehr als 2 mm variiert.

Die gesetzlich zulässige Mindestprofiltiefe

Die gesetzlich zulässige Mindestprofiltiefe (1,6 mm) ist erreicht, wenn das Profil bis zu einem Verschleißanzeiger (TWI = Tread Wear Indicator) abgefahren ist. Ihre Lage wird durch Markierungen an der Reifenflanke angezeigt.

Sollte der Verschleiß vorn größer sein als hinten, Vorderräder gegen Hinterräder tauschen. Sicherstellen, dass die Richtung der Raddrehung unverändert ist.

Reifen altern, auch wenn sie nicht gefahren werden. Wir empfehlen, die Reifen nach 6 Jahren zu ersetzen.

    Siehe auch:

    Gps-status
    Tippen Sie auf dem Bildschirm ?Einstellungen? (Abbildung 6.3) auf ?GPS-Status?, um den Bildschirm ?GPS-Status? (Abbildung 6.12) anzuzeigen. Sie können auch auf auf der ?Karte Routennavi ...

    Zentralverriegelung
    Ent- und verriegelt Türen, Laderaum und Tankklappe. Ziehen an einem Innentürgriff entriegelt und öffnet die Tür. Hinweis Bei einem schwereren Unfall wird das Fahrzeug aut ...

    Türverriegelungen
    WARNUNG Die Temperatur im Fahrzeuginnern kann schnell ansteigen und viel höhere Werte als die Außentemperatur erreichen. ? Lassen Sie keine Kinder oder Haustiere unbeaufsichtigt in Ihr ...