Geschwindigkeitsregler

Der Geschwindigkeitsregler kann Geschwindigkeiten von ca. 40 bis 200 km/h speichern und beibehalten.

An Steigungen und im Gefälle ist ein Abweichen von der gespeicherten Geschwindigkeit möglich.

Aus Sicherheitsgründen kann der Geschwindigkeitsregler erst nach einmaligem Betätigen der Fußbremse aktiviert werden.

Geschwindigkeitsregler nicht einschalten,

Geschwindigkeitsregler nicht einschalten, wenn eine gleichbleibende Geschwindigkeit nicht ratsam ist.

Bei Automatikgetriebe Geschwindigkeitsregler nur im automatischen Modus aktivieren.

Kontrollleuchte Einschalten.

Einschalten
Wippschalter Kontrollleuchte  leuchtet weiß. oben drücken, die Kontrollleuchte Aktivierung leuchtet weiß.

Aktivierung
Auf die gewünschte Geschwindigkeit beschleunigen und das Daumenrädchen auf SET/- drehen. Die aktuelle Geschwindigkeit wird gespeichert und gehalten. Kontrollleuchte m leuchtet grün. Gaspedal kann gelöst werden.

Beschleunigen durch Gas geben ist möglich. Nach Loslassen des Gaspedals wird die gespeicherte Geschwindigkeit wieder eingestellt.

Bei aktiviertem Geschwindigkeitsregler kann ein anderer Gang eingelegt werden.

Geschwindigkeit erhöhen
Bei aktivem Geschwindigkeitsregler Daumenrädchen auf RES/+ halten oder wiederholt kurz auf RES/+ drehen: Geschwindigkeit wird kontinuierlich bzw. in kleinen Schritten erhöht.

Wahlweise auf gewünschte Geschwindigkeit beschleunigen und diese durch Drehen auf RES/+ speichern.

Geschwindigkeit verringern
Bei aktivem Geschwindigkeitsregler Daumenrädchen auf SET/- halten oder wiederholt kurz auf SET/- drehen: Geschwindigkeit wird kontinuierlich bzw. in kleinen Schritten verringert.

Deaktivierung
Schalter Kontrollleuchte drücken, die Kontrollleuchte Geschwindigkeitsregler leuchtet weiß. Geschwindigkeitsregler ist deaktiviert.Die gespeicherte Geschwindigkeit bleibt gespeichert.

Automatisches Ausschalten:
■ Geschwindigkeit unter ca. 40 km/h,
■ Betätigung des Bremspedals,
■ Betätigung des Kupplungspedals für mehr als einige Sekunden,
■ Wählhebel auf N,
■ Traktionskontrolle oder elektronische Stabilitätsregelung aktiv.

Zur gespeicherten Geschwindigkeit zurückkehren
Bei einer Geschwindigkeit von über 40 km/h Daumenrädchen auf RES/+ drehen. Das Fahrzeug kehrt zur gespeicherten Geschwindigkeit zurück.

Wenn die Differenz zwischen der aktuellen und der gespeicherten Geschwindigkeit größer als 40 km/h ist, kann das Fahrzeug die gespeicherte Geschwindigkeit nicht wieder aufnehmen.

Ausschalten Wippschalter Kontrollleuchte  erlischt. Die unten drücken, die Kontrollleuchte gespeicherte erlischt. Die gespeicherte Geschwindigkeit wird gelöscht.

Auch das Ausschalten der Zündung löscht die gespeicherte Geschwindigkeit.

    Siehe auch:

    Räder und Reifen
    Reifenzustand, Felgenzustand Über Kanten langsam und möglichst im rechten Winkel fahren. Das Überfahren scharfer Kanten kann zu Reifen- und Felgenschäden führen. Reifen b ...

    Service
    Für eine optimale Kühlleistung wird empfohlen, ab dem dritten Jahr nach der Erstanmeldung des Fahrzeugs die Klimaanlage jährlich zu kontrollieren. ■ Funktions- und Drucktest ...

    Diebstahlsicherung
    Warnung,. Nicht Einschalten, wenn sich Personen im Fahrzeug befinden! Entriegeln von innen ist nicht möglich. Das System sichert alle Türen. Damit das System aktiviert werden kann, m ...