Heckscheibenwischer und Waschanlage

Zum Bedienen des Heckscheibenwischers

Zum Bedienen des Heckscheibenwischers und der Waschanlage den Hebel in Richtung Instrumententafel drücken Einmal drücken: Der Scheibenwischer bewegt sich langsam und kontinuierlich. Zum Versprühen von Waschflüssigkeit Hebel noch einmal drücken.

Achtung

Eine beeinträchtigte Sicht für den Fahrer kann zu einer Kollision mit Verletzungsfolgen und Schäden an Ihrem Fahrzeug oder dem Eigentum anderer führen.

Betätigen Sie den Heckscheibenwischer nicht, wenn die Heckscheibe trocken oder mit Schnee oder Eis verkrustet ist.

Wenn die Scheibenwischer auf einer mit einer verkrusteten Schicht bedeckten Scheibe eingeschaltet werden, können das Wischerblatt, der Scheibenwischermotor oder das Glas beschädigt werden.

Stellen Sie bei kaltem Wetter zunächst sicher, dass die Wischerblätter nicht festgefroren sind. Andernfalls kann der Wischermotor bei Betätigung Schaden nehmen.

Sprühen Sie bei Frostwetter keine Scheibenwaschflüssigkeit auf die Windschutzscheibe.

Waschflüssigkeit kann auf einer gefrorenen Heckscheibe zu Eis gefrieren und Ihre Sicht behindern.

Achtung

Lassen Sie den Scheibenwascher nicht länger als einige Sekunden im Dauerbetrieb oder bei leerem Waschflüssigkeitsbehälter laufen.

Andernfalls kann der Waschermotor überhitzen. Dies kann teure Reparaturen zur Folge haben.

    Siehe auch:

    Nebelschlusslicht
    Zum Einschalten der Nebelschlussleuchte bei eingeschaltetem Abblendlicht das Ende des Scheibenwischerhebels drehen. Zum Ausschalten der Nebelschlussleuchte erneut das Ende des Hebels drehen. ...

    Servolenkungsflüssigkeit
    PRÜFEN DES FLÜSSIGKEITSSTANDES DER SERVOLENKUNG Der Stand der Servolenkungsflüssigkeit ist in regelmäßigen Intervallen zu prüfen. Der Servolenkungsflüssigkeit ...

    Bremsen
    Wird die Mindestdicke der Bremsbeläge erreicht, leuchtet auf. Weiterfahrt ist möglich, Bremsbeläge jedoch möglichst bald austauschen lassen. Sobald neue Bremsbeläge mo ...