Abschleppen des fahrzeugs

Wenn Ihr Fahrzeug abgeschleppt werden muss, wenden Sie sich an eine Werkstatt oder einen professionellen Abschleppservice. Wir empfehlen einen anerkannten Fachbetrieb, so auch die CHEVROLET Vertragswerkstatt.

WARNUNG

? Beim Abschleppen dürfen niemals Fahrgäste im Fahrzeug sitzen bleiben.
? Das Fahrzeug darf auf keinen Fall schneller als zulässig oder aus Sicherheitsgründen vertretbar abge-schleppt werden.
? Ein Fahrzeug mit beschädigten Teilen, die nicht sicher am Fahrzeug befestigt sind, darf auf keinen Fall abgeschleppt werden.
Die Nichteinhaltung dieser Vorsichtsmaßnahmen kann zu Körperverletzungen führen.

Abschleppen mit Radhebezeug

Abschleppen mit Radhebezeug

1. Die Warnblinkanlage einschalten.
2. Den Zündschalter auf ACC drehen.
3. Bei automatischer oder manueller Kraftübertragung auf NEUTRAL stellen.
4. Die Handbremse lösen.

VORSICHT

Wenn Ihr Fahrzeug am Heck abgeschleppt werden muss, ist ein Abschlepproller unter den Vorderrädern zu verwenden.
? Das Fahrzeug darf niemals am Heck und mit auf der Straße laufenden Vorderrädern abgeschleppt werden.
Wenn das Fahrzeug am Heck mit auf der Straße laufenden Vorderrädern abgeschleppt wird, kann dies zu schweren Schäden an der Kraftübertragung führen.

5. Schleppen Sie das Fahrzeug mit angehobenen

5. Schleppen Sie das Fahrzeug mit angehobenen Vorderrädern ab.

VORSICHT

? Zum Abschleppen des Fahrzeugs keine Vorrichtungen mit Hebegurten benutzen.
? Abschleppfahrzeug mit Ladefläche oder Hebebühne benutzen.

Abschleppen des Fahrzeugs mit Allradantrieb

Abschleppen des Fahrzeugs mit Allradantrieb

Um Beschädigungen zu vermeiden, wird zum Abschleppen eines Fahrzeugs mit Allradantrieb (AWD) ein Tieflader empfohlen.

Steht kein Tieflader zur Verfügung, Fahrzeug mit

Steht kein Tieflader zur Verfügung, Fahrzeug mit Abschleppbrille zum Abschleppen des Fahrzeugs wie nachfolgend gezeigt verwenden.

VORSICHT

Wird ein Fahrzeug mit Allradantrieb (AWD) bei Fahrbahnkontakt der Vorder- oder Hinterräder abgeschleppt, kann der Antriebsstrang des Fahrzeugs schwer beschädigt werden.
? Fahrzeug unter keinen Umständen mit Fahrbahnkontakt der Vorder- und Hinterräder abschleppen.

ABSCHLEPPEN IN NOTFÄLLEN

ABSCHLEPPEN IN NOTFÄLLEN

Steht in einem Notfall kein Abschleppdienst zur Verfügung, kann das Fahrzeug vorübergehend durch ein an der Abschleppöse befestigtes Seil abgeschleppt werden.

Vordere Abschleppöse

Die vorderen Abschleppösen befinden sich unter dem vorderen Stoßfänger. Auf der Fahrerseite den Spoiler abnehmen und die Abschleppöse anbringen. Im Fahrzeug muss sich ein Fahrer zum Lenken und Bremsen aufhalten.

Auf diese Weise sollte nur auf befestigten Straßen, über eine kurze Strecke und mit geringer Geschwindigkeit abgeschleppt werden.

Zudem müssen auch die Räder, die Achsen, die

Zudem müssen auch die Räder, die Achsen, die Lenkung und die Bremsen in einem guten Zustand sein.

VORSICHT

Beim Abschleppen des Fahrzeugs mit einem Abschleppseil kann das Fahrzeug beschädigt werden.

Um Schäden zu vermeiden:
? Abschleppöse nur dann benutzen, wenn keine andere Abschleppvorrichtung verfügbar ist.
? Das Fahrzeug nur von vorn abschleppen.
? Das Abschleppseil vom Stoßfänger fernhalten.
? Kontrollieren, ob das Abschleppseil an beiden Enden sicher an der Abschleppöse befestigt ist. Zum Prüfen am Abschleppseil ziehen.
? Beim Abschleppen mit dem Abschleppseil können erhebliche Schäden an der automatischen Kraftübertragung entstehen. Beim Abschleppen von Fahrzeugen mit automatischer Kraftübertragung Abschleppfahrzeug mit Ladefläche oder Hebebühne benutzen.
? Langsam anfahren und ruckartige Bewegungen vermeiden.

WARNUNG

Beim Abschleppen mit einem Abschleppseil kann man die Kontrolle über das geschleppte Fahrzeug verlieren.
? Nicht abschleppen, wenn Räder, Getriebe, Aufhängungen, Lenkung oder Bremsen beschädigt sind.
? Den Zündschlüssel nicht abziehen, da dadurch die Lenkung blockiert wird, wodurch das Fahrzeug nicht mehr lenkbar ist.

VORSICHT

? Benutzen Sie den Transport- Befestigungshaken Ihres Fahrzeugs nicht.

Es könnten Schäden am Fahrzeug auftreten.

Hintere Abschleppseil-Befestigungsöse

Beim Abschleppen eines anderen Fahrzeugs ist die hintere Abschleppseil-Befestigungsöse zu verwenden. Diese ist nur für den Notfall gedacht (z. B. zum Herausziehen des Fahrzeugs aus einem Graben einer Schneewehe oder aus Schlamm). Zur Verwendung der hinteren Abschleppseil- Befestigungsöse folgendermaßen vorgehen:

1. Die hintere Abschleppseil-Befestigungsöse befindet sich unter der Bodenabdeckung im Gepäckraum.
2. Abdeckung an hinterer Stoßstange öffnen und Abschleppseil-Befestigungsöse korrekt eindrehen.

Wird die hintere Abschleppseil-Befestigungsöse

Wird die hintere Abschleppseil-Befestigungsöse benutzt, muss das Abschleppseil oder die Abschleppkette immer in gerader Richtung von der Öse weg geführt werden. Die Abschleppöse darf keinen seitlichen Kräften ausgesetzt werden. Um Schäden zu vermeiden, das Abschleppseil nicht abrupt spannen.

VORSICHT

? Benutzen Sie den Transport-Befestigungshaken nicht zum Abschleppen eines anderen Fahrzeugs.
Es könnten Schäden am Fahrzeug auftreten.

    Siehe auch:

    Kopfstützen der Rücksitze
    Höheneinstellung Kopfstütze nach oben ziehen. Zum Absenken die Verriegelung drücken und die Kopfstütze nach unten schieben. ...

    Schmiermitteltabelle
    ...

    Funkfernbedienung
    Zum Bedienen der Zentralverriegelung Die Funkfernbedienung hat eine Reichweite von bis zu ca. 20 Metern. Sie kann durch äußere Einflüsse verringert werden. Die Warnblinker b ...