Einführung

Sicherheitsinformationen

Lesen Sie vor der Benutzung des Navigationssystems bitte die folgenden Sicherheitsinformationen durch.

Bei der Benutzung des Systems müssen diese Sicherheits-vorkehrungen beachten werden, um Sie und andere vor Verletzungen zu schützen und Sachschäden zu verhindern.

Die Straßenverkehrsordnung hat Vorrang vor den Anweisungen durch das Navigationssystem.

Beachten Sie stets Verkehrszeichen, Geschwindigkeitsbegrenzungen und Verkehrsbeschränkungen.

Sehen sie beim fahren nicht länger als ca. Eine sekunde

Sehen sie beim fahren nicht länger als ca. Eine sekunde auf den bildschirm, und nur nachdem sie sich vergewissert haben, dass dies gefahrlos möglich ist.

Bedienen sie zu ihrer sicherheit das system nicht

Bedienen sie zu ihrer sicherheit das system nicht während der fahrt. Es kann den fahrer ablenken und einem schweren unfall zur folge haben. Stellen sie das fahrzeug an einem sicheren ort ab, bevor sie das system bedienen.

Demontieren oder verändern sie das gerät nicht.

Demontieren oder verändern sie das gerät nicht.

Andernfalls kann es zu unfällen, feuer oder stromschlägen kommen.

Schütten sie kein wasser auf das gerät und führen

Schütten sie kein wasser auf das gerät und führen sie keine fremdkörper ein. Dies kann zu rauchentwicklung, feuer oder schlägen führen.

Verwenden sie das system nicht, wenn sie eine

Verwenden sie das system nicht, wenn sie eine funktionsstörung wie einen eingefrorenen bildschirm oder fehlenden ton feststellen. Die weiternutzung des systems kann zu einem unfall führen.

Parken sie das fahrzeug nicht an einer verbotenen

Parken sie das fahrzeug nicht an einer verbotenen stelle, um das system zu bedienen.

Die verschiedenen lautstärkeeinstellungen

Die verschiedenen lautstärkeeinstellungen müssen so gewählt werden, dass akustische signale von auÿerhalb des fahrzeugs jederzeit hörbar sind.

Prüfen sie die lautstärke vor dem einschalten des

Prüfen sie die lautstärke vor dem einschalten des systems. Wenn die lautstärke beim einschalten hochgedreht ist, kann die hohe lautstärke ihr gehör schädigen.

Lassen sie das system bei abgestelltem motor nicht

Lassen sie das system bei abgestelltem motor nicht weiterlaufen. Dadurch könnte die fahrzeugbatterie entladen werden. Lassen sie den motor bei benutzung des systems immer laufen.

Wenden sie keine übermäÿige kraft auf den

Wenden sie keine übermäÿige kraft auf den bildschirm an. Dies könnte zu funktionsstörungen des systems führen.

Reinigen sie das gerät nur mit einem leicht mit

Reinigen sie das gerät nur mit einem leicht mit wasser befeuchteten tuch. Verwenden sie keine chemischen mittel oder haushaltsreiniger, da diese den bildschirm beschädigen könnten.

Legen sie keine gegenstände auf den

Legen sie keine gegenstände auf den armaturenträger. Dies irritiert den sensor für scheinwerfer- und anzeigehelligkeit.

Legen sie keine gegenstände auf dem

Legen sie keine gegenstände auf dem armaturenbrett oder auf der hutablage ab. Dadurch kann das gps-satellitensignal gestört und die exakte funktion des systems beeinträchtigt werden.

Wenn die windschutzscheibe mit einer

Wenn die windschutzscheibe mit einer reflektierenden metallbeschichtung getönt ist, wird der gps-empfang beeinträchtigt.

Sollte die Flüssigkristallanzeige reißen, achten Sie

Sollte die Flüssigkristallanzeige reißen, achten Sie darauf, dass Sie nicht mit der austretenden Flüssigkeit in Berührung kommen. Dies kann zu Entzündungen der Haut führen.

? Suchen Sie bei versehentlichem Verschlucken der Flüssigkeit umgehend einen Arzt auf.
? Falls Flüssigkeit in die Augen oder auf die Haut gelangt, waschen Sie diese mit viel Wasser aus und suchen Sie umgehend einen Arzt auf.

Schieben Sie unter keinen Umständen eine SD-Karte mit unregelmäßiger Form in den SD-Kartenschlitz ein.

Diese Karten können stecken bleiben und den Schlitz zerstören. Das Gerät muss dann auf Ihre Kosten ausgetauscht werden.

Das Gerät arbeitet bei sehr hohen oder sehr niedrigen Temperaturen möglicherweise nicht einwandfrei.

Bringen Sie die Umgebungstemperatur auf normale Werte, um einwandfreien Betrieb zu gewährleisten.

Gerätekomponenten

Bedienfeld

1 NAVI: Navigation
2 MENU: Hauptmenü
3 TRIP: Fahrinformationen
4 DIM: Schaltet die Anzeige zwischen Tag- und
Nachtmodus um.
5 SD-Kartenschlitz

6 USB-Anschluss

6 USB-Anschluss

Lenkrad

Lenkrad

1 Ein-/Ausschalten
2 Wechsel zum nächsten Sender oder Titel Um zum nächsten Sender im gewählten Frequenzband oder zum nächsten Musiktitel zu gelangen.
3 Moduswechsel
Umschalten zwischen AM, FM, CD, AUX, NAVI und Multimediamodus bei jedem Tastendruck.
4 Lautstärke einstellen

VORSICHT

VORSICHT

Die Taste am Lenkrad ist je nach Fahrzeugtyp möglicherweise nicht verfügbar.
? Wenn Sie die Taste MODE oder SEEK wiederholt in kurzen Abständen drücken, kann es zu einer Überlastung der CPU und zu einem Systemabsturz kommen.

GRUNDLEGENDE BEDIENSCHRITTE

System starten

Das Navigationssystem startet, wenn der Zündschalter in die Position ACC oder ON gestellt wird. Beim Starten des Systems zeigt der Bildschirm den zuletzt benutzten Modus an.

Beim Abstellen des Motors wird das System

Beim Abstellen des Motors wird das System ausgeschaltet. Nach dem Abstellen läuft das System noch 30 Sekunden, um die Daten zu sichern.

VORSICHT

? Der zuletzt benutzte Modus wird beim Abstellen des Motors gespeichert.
? Wenn Sie das System innerhalb von 30 Sekunden nach Abziehen des Schlüssel starten, benötigt es keine Zeit zum Hochfahren.
? Drücken Sie zum Zurückstellen die Tasten MENU und TRIP zusammen für 10 Sekunden. Lassen Sie die Tasten los, wenn das System mit dem Neustart beginnt.

Bedienungselemente des Systems

Bedienungselemente des Systems

Bedienungselemente des Systems Die folgenden Tasten befinden sich auf dem Navigationssystem.

1 NAVI: Navigation
2 MENU: Hauptmenü
3 TRIP: Fahrinformationen
4 DIM: Änderung der Helligkeit

Hauptmenü

Hauptmenü

Drücken Sie die Taste MENU, der Bildschirm Hauptmenü wird angezeigt. Vom diesem Bildschirm aus können Sie auf alle Systemfunktionen der Navigation zugreifen. Touchscreen- Tasten werden erleuchtet, wenn eine Funktion verfügbar ist und deaktiviert, wenn sie nicht verfügbar sind.

1 Navigation
2 MP3
3 Film
4 Trip Information
5 ATC-Informationen
6 Einstellungen

MP3

MP3

1 Datei-Informationen
2 Wiedergabezeit
3 Wiedergabestatus
4 Aktueller Ordner
5 Dateiliste
6 Wiederholen
7 Listenverwaltung
8 Stopp
9 Vorherige Datei
- Wiedergabe/Pause

11 Nächste Datei

11 Nächste Datei
12 Höherer Ordner
13 Zufallsordner

Film

1 Aktueller Ordner
2 Dateiliste
3 Höherer Ordner
4 Listenverwaltung

5 Stopp

5 Stopp
6 Vorherige Datei
7 Wiedergabe/Pause
8 Nächste Datei
9 Dateiliste
- Wiederholen
10 Vollbildschirm Ein/Aus
11 Wiedergabestatus

Trip

Trip

1 Rückstellung Durchschnittsgeschwindigkeit
2 Rückstellung Fahrzeit
3 Rückstellung durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch
4 Durchschnittsgeschwindigkeit
5 Fahrzeit
6 Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch
7 Reichweite verbleibender Kraftstoff
8 Anzeigekompass
9 Rückkehr zum Hauptmenü

ATC

ATC

Außer durch Tippen auf ATC im Hauptmenü werden die ATC-Informationen jedes Mal unten auf dem Bildschirm angezeigt, wenn sich die Informationen zur Klimaanlage, wie etwa Temperatur, Luftstrom usw. geändert haben. Dieser Pop-up-Bildschirm wird für 5 Sekunden angezeigt

VORSICHT

VORSICHT

? Wenn Sie nähere Einzelheiten zu ATC-Informationen möchten, siehe Abschnitt Klimaregelung.

Einstellungen

Einstellungen

1 Kalibrierung Touchscreen-Taste
2 Systeminformationen
3 System-Upgrade
4 Navigations-Upgrade
5 Bevorzugte Benutzereinstellungen

System Setup

System Setup

Lautstärke

1. MP3, Film, FM/AM, CD
Sie können die Lautstärke durch Drehen des Lautstärkereglers am Audiosystem oder durch Drücken der Taste am Lenkrad einstellen.

Durch Drücken auf dem Lautstärkeregler wird das System stumm geschaltet. Durch erneutes Drücken kehrt der Ton wieder zurück.

Drücken Sie zum Abschalten des Tons den Lautstärkeregler für 3 Sekunden. ATCInformationen werden auf dem Bildschirm beim Ausschalten angezeigt.
2. Navigation
Sie können die Lautstärke der Sprachführung nur im Navigationsmodus ändern. Sie können auch die Aufforderungen der Sprachführung ausschalten.

Sie können die Lautstärke der Navigationsinformationen im Verhältnis zu anderen Audioquellen nicht erhöhen oder verringern.

Bildschirm

Beim Drücken der Taste DIM verringert das System die Helligkeit auf 70 %.

Die Helligkeit des Bildschirms lässt sich in 3 Stufen einstellen (Ein -> 50 % ->70 % -> Ein) Drücken Sie für 3 Sekunden auf die Taste DIM, um die Anzeige auszuschalten. Die GPSPositionsbestimmung arbeitet bei ausgeschaltetem Bildschirm weiter. Durch Drücken einer beliebigen Taste schaltet sich der Bildschirm wieder ein.

VORSICHT

VORSICHT

? Die Helligkeit des Bildschirms wird automatisch an die Umgebungshelligkeit angepasst.
Legen Sie keine Gegenstände auf den Armaturenträger.

Einstellungen

Touch: Touchscreen kalibrieren Systeminformationen: Zeigt die Informationen zur Software des Navigationssystems an.

System-Upgrade Navigations-Upgrade Bevorzugte Benutzereinstellungen: Das System an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Touch

Sie können den Touchscreen kalibrieren, wenn er nicht exakt auf Ihr Antippen reagiert.

Tippen Sie mit einem Stift in die Mitte des Ziels Wenn sich das Ziel zu einer anderen Position bewegt, tippen Sie auf das neue Ziel. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Kalibrierung beendet ist.

Systeminformationen

Systeminformationen

Anzeige der aktuellen Version des Systems

H/W: Hardware
S/W: Software
O/S: Betriebssystem
GPS: GPS Firmware

System-Upgrade

System-Upgrade

Führen Sie aktualisierbare SD-Karte in den SD-Kartenschlitz ein. (Hinsichtlich der aktualisierbaren SD-Karte wenden Sie sich an einen GM-Vertragshändler.) Drücken Sie die Taste MENU und tippen Sie auf Einstellungen.

Tippen Sie auf System-Upgrade.

Tippen Sie auf System-Upgrade.

Drücken Sie auf UPGRADE für ein System-Upgrade.

Drücken Sie auf UPGRADE für ein System-Upgrade.

Wenn Sie kein Upgrade eines speziellen Systems durchzuführen brauchen, tippen Sie zum Verlassen auf Check Out.

VORSICHT

? Entfernen Sie die SD-Karte/USB nicht, schalten Sie nicht den Motor aus und benutzen Sie das System während des Upgrades nicht, um eine Fehlfunktion des Systems zu vermeiden.

Navigations-Upgrade

Navigations-Upgrade

Führen Sie aktualisierbare SD-Karte in den SD-Kartenschlitz ein. (Hinsichtlich des Kaufs einer aktualisierbaren SD-Karte für das Navigationssystem wenden Sie sich an einen GMVertragshändler.) Drücken Sie die Taste MENU und tippen Sie auf Einstellungen

Tippen Sie auf Navigation-Upgrade.

Tippen Sie auf Navigation-Upgrade.

Drücken Sie auf UPGRADE für ein Navigations-

Drücken Sie auf UPGRADE für ein Navigations- Upgrade.

VORSICHT

? Je nach Größe der Dateien dauert die Aktualisierung bis zu 25 Minuten.

Bevorzugte Benutzereinstellungen

Bevorzugte Benutzereinstellungen

Das Navigationssystem kann an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Sie können Anzeigeeinheit, Sprache und Zeitzone einstellen.

Bestätigen Sie die Auswahl durch Tippen auf Speichern.

Anzeigeeinheit

Damit können Sie die vom System verwendeten Maßeinheiten ändern.

Entfernung : Meilen oder Kilometer
Temperatur: Celsius oder Fahrenheit
Lautstärke: Liter oder Gallonen

ANMERKUNG

ANMERKUNG

Wenn als Volumeneinheit Gallonen gewählt wurde, wird die Entfernungseinheit für die Fahrstreckenangaben automatisch auf Meilen umgestellt.

Sprache

Wählen Sie die gewünschte Sprache aus. Dieses System unterstützt 11 Sprachen für den im Hauptmenü angezeigten Text. Das Navigationsmenü unterstützt 11 Sprachen für den angezeigten Text und die Sprachbefehle.

Zeitzone

Zeitzone

Verwenden Sie die Touchscreen-Tasten Einstellung der entsprechenden Zeitzone. Prüfen zur Einstellung der entsprechenden Zeitzone. Prüfen Sie die Sommerzeit, falls sie in Ihrer Zeitzone gültig ist (die Umstellung auf Sommerzeit erfolgt nicht automatisch).

? Liste der Zeitzonen, die Sie wählen können.

? Liste der Zeitzonen, die Sie wählen können.

Systemfunktion

    Siehe auch:

    Starten
    Einfahren Beachten Sie zunächst für einige hundert Kilometer die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um Leistung und Wirtschaftlichkeit Ihres Fahrzeug zu erhöhen und seine Lebensda ...

    Heizung und Belüftung
    Regler für: ■ Temperatur ■ Luftverteilung ■ Gebläsegeschwindigkeit ■ Entfeuchtung, Enteisung ■ Heckscheibenheizung Temperatur Die Temperatur durch Dreh ...

    Spiegeleinstellung
    Innenspiegel Hebel an der Unterseite verstellen, um die Blendwirkung zu reduzieren. Innenspiegel, Automatisches Abblenden. Außenspiegel Entsprechenden Außenspiegel auswähl ...