Fahrsysteme

Elektronische Stabilitätsregelung

Die elektronische Stabilitätsregelung (ESC) verbessert bei Bedarf die Fahrstabilität, unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit oder der Griffigkeit der Reifen. Außerdem verhindert sie ein Durchdrehen der Antriebsräder.

Sobald das Fahrzeug auszubrechen droht (Untersteuern, Übersteuern), wird die Motorleistung reduziert und die Räder werden separat abgebremst.

Dadurch wird die Fahrstabilität des Fahrzeugs auch bei rutschiger Fahrbahn wesentlich verbessert.

ESR ist einsatzbereit, sobald die Kontrollleuchte erlischt.

Bei aktiver ESC blinkt Warnung.

Warnung

Lassen Sie sich nicht aufgrund dieses besonderen Sicherheitsangebotes zu einem risikoreichen Fahrstil verleiten.

Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen anpassen.

Kontrollleuchte Deaktivierung.

Deaktivierung

Für eine sehr sportliche Fahrweise

Für eine sehr sportliche Fahrweise kann ESC deaktiviert werden: Dazu die Taste Kontrollleuchte  leuchtet auf. drücken.

Kontrollleuchte leuchtet auf.

ESR wird durch erneutes Drücken der Taste wieder eingeschaltet.

Darüber hinaus wird die ESC beim nächsten Einschalten der Zündung wieder aktiviert.

Wenn das ESC-System die Stabilität des Fahrzeugs aktiv verbessert, Geschwindigkeit verringern und der Straßenbeschaffenheit besondere Aufmerksamkeit widmen. Das ESC System ist nur ein Zusatzgerät für das Fahrzeug. Wenn das Fahrzeug seine physikalischen Grenzen überschritten hat, kann es nicht mehr kontrolliert werden. Verlassen Sie sich daher nicht auf diesen System. Fahren Sie weiterhin vorsichtig.

    Siehe auch:

    Elektrisch verstellbarer sitz
    LÄNGSVERSTELLUNG DES SITZES Zum Vor- und Zurückschieben der Vordersitze den Schalter nach vorn oder hinten bewegen und festhalten. Den Schalter loslassen, sobald der Sitz die gewüns ...

    Schnell entschlossene Captiva-Käufer erhalten Frühbucherpaket
    Chevrolets Kompakt-SUV Captiva rollt im Mai in die Verkaufsräume. Für Kunden, die sich bis zum 30. April zum Kauf entschließen, gibt es ein ganz besonders sportliches Frühbucherpa ...

    Sicherheitsgurt
    Sicherheitsgurt herausziehen und im Gurtschloss einrasten. Der Sicherheitsgurt muss unverdreht und eng am Körper anliegen. Die Rückenlehne darf nicht zu weit nach hinten geneigt sein ...