Seiten-Airbag

Das Seiten-Airbag-System besteht

Das Seiten-Airbag-System besteht aus je einem Airbag in den Rückenlehnen der Vordersitze. Diese Stellen sind mit dem Wort AIRBAG gekennzeichnet.

Der Kopf-Airbag wird ab einer bestimmten Unfallschwere ausgelöst.

Die Zündung muss eingeschaltet sein.

Die Gefahr von Verletzungen am

Die Gefahr von Verletzungen am Oberkörper und Becken bei einem Seitenaufprall wird deutlich verringert.

Warnung
Den Ausdehnungsbereich der Airbags frei von Hindernissen halten.

Hinweis
Nur Schonbezüge verwenden, die für Ihr Fahrzeug zugelassen sind.

Darauf achten, die Airbags nicht abzudecken.

    Siehe auch:

    Kartendarstellung
    Alle Kartendaten, die für die Nutzung des Navigationssystems erforderlich sind, sind auf einer SD-Karte gespeichert, die im Lieferumfang des Infotainment Systems enthalten ist. Karten-SD-Kar ...

    Sicherheitsgurt
    Sicherheitsgurt herausziehen und im Gurtschloss einrasten. Der Sicherheitsgurt muss unverdreht und eng am Körper anliegen. Die Rückenlehne darf nicht zu weit nach hinten geneigt sein ...

    Kindersicherung
    Warnung Kindersicherung immer verwenden, wenn Kinder auf den hinteren Sitzen mitfahren. Die Kindersicherungen in den Hintertüren mit einem Schlüssel oder einem geeigneten Schraubendr ...