Chevrolet Malibu ab Juli im Handel

Der Chevrolet Malibu ist ab Juli 2012 auch in Deutschland erhältlich. Zum Verkaufsstart des Malibu, der im NCAP-Sicherheitstest die Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet wurde, stehen zwei unterschiedliche Ausstattungslinien zur Wahl: LT und LTZ. Bereits die Grundausstattung LT enthält serienmäßig eine elektronische Stabilitätskontrolle (ESC), sechs Airbags, Vierkanal-ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung, Klimaautomatik, Navigation mit Touchscreen, Tempomat, Bluetooth- und USB-Schnittstelle, ISOFIX-Kindersitzbefestigungen hinten und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.Die Benzinvariante LTZ der fünftürigen Mittelklasselimousine mit 167 PS starkem 2,4-Liter-Benzinmotor ist ab 29.990 Euro zu haben. Zur Serienausstattung gehören eine Zweizonenklimaautomatik, Keyless-Entry-Funktion mit Startknopf, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Ledersitze, ein elektrisches Glas-Hub-Schiebedach sowie Xenonscheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregelung. Die bereits gut ausgestattete Variante LT mit 2,0-Liter-Turbodiesel (118 kW/160 PS) startet ebenfalls bei 29.990 Euro. Für beide Motorvarianten stehen wahlweise ein Sechsgang-Schaltgetriebe und ein Sechs-Stufen-Automatikgetriebe zur Verfügung.

    Siehe auch:

    Automatikgetriebe
    Das Automatikgetriebe hat eine elektronisch gesteuerte Viergangschaltung. Der vierte Gang ist ein Spargang. Fahrzeug starten 1. Nach dem Aufwärmen des Motors Bremspedal kontinuierlich bet& ...

    Benutzung
    Bedienelemente Das Infotainment System wird mittels Funktionstasten, Multifunktionsknöpfen und Menüs, die am Bildschirm erscheinen, bedient. Eingaben können wahlweise vorgenommen ...

    Antiblockiersystem
    Das Antiblockiersystem (ABS) verhindert, dass die Räder blockieren. Sobald ein Rad zum Blockieren neigt, regelt das ABS den Bremsdruck des entsprechenden Rades. So bleibt das Fahrzeug auch ...