Seiten-Airbag

Das Seiten-Airbag-System besteht

Das Seiten-Airbag-System besteht aus je einem Airbag in den Rückenlehnen der Vordersitze.

Diese Stellen sind mit dem Wort AIRBAG gekennzeichnet.

Der Kopf-Airbag wird ab einer bestimmten

Der Kopf-Airbag wird ab einer bestimmten Unfallschwere ausgelöst.

Die Zündung muss eingeschaltet sein.

Die Gefahr von Verletzungen am

Die Gefahr von Verletzungen am Oberkörper und Becken bei einem Seitenaufprall wird deutlich verringert.

Warnung

Den Ausdehnungsbereich der Airbags frei von Hindernissen halten.

Hinweis

Nur Schonbezüge verwenden, die für das Fahrzeug zugelassen sind.

Darauf achten, die Airbags nicht abzudecken.

Warnung

Kinder, die in unmittelbarer Nähe eines seitlichen Airbags sitzen, können beim Auslösen des Airbags schwere oder lebensgefährliche Verletzungen erleiden, insbesondere wenn der Kopf, der Hals oder die Brust des Kindes sich im Moment des Auslösens nahe am Airbag befindet.

Sorgen Sie dafür, dass sich Ihr Kind nicht gegen die Tür oder gegen Wagenteile in der Nähe des Seiten-Airbags lehnt.

    Siehe auch:

    Drehzahlmesser
    Anzeige der Motorumdrehungen pro Minute. Nach Möglichkeit in jedem Gang im niedrigen Drehzahlbereich fahren. ...

    Münzenhalter
    Zum Öffnen des Münzenhalters ziehen Sie die Münzenhalterklappe am Griff zu sich her. Zum Schließen des Münzenhalters Münzenhalterklappe fest zudrücken. ...

    Auswahl eines ziels aus den letzten zielen
    Das A-Navi System speichert bis zu 50 letzte Ziele, so dass Sie beim nächsten Mal leicht auf diese zugreifen können. 1. Tippen Sie auf ?Letzte Ziele? auf dem Bildschirm ?Suchmenü?. ...