Motorhaube

Öffnen

Bauart 1

Bauart 2

Bauart 2

1. Entriegelungsgriff ziehen und in

1. Entriegelungsgriff ziehen und in die Ausgangsposition zurückführen.

2. Sicherungsgriff hochdrücken und

2. Sicherungsgriff hochdrücken und Motorhaube öffnen.

Warnung

Nur die Schaumstoffummantelung am Griff des Motorhaubenaufstellers anfassen, wenn der Motor heiß ist.

3. Die Motorhaubenstütze leicht aus

3. Die Motorhaubenstütze leicht aus der Halterung hochziehen. Anschließend am linken Haken des Motorraums einhängen.

Schließen

Vor dem Schließen der Motorhaube die Stütze in die Halterung drücken.

Motorhaube absenken, ins Schloss fallen lassen und Verriegelung prüfen.

Sicherstellen, dass die Motorhaube eingerastet ist.

Warnung

Immer folgende Vorsichtsmaßnahmen beachten: Vor der Fahrt vorn an der Motorhaube ziehen, um sicherzustellen, dass sie richtig eingerastet ist.

Während der Fahrt nicht am Entriegelungshebel der Motorhaube ziehen.

Das Fahrzeug nicht mit geöffneter Motorhaube bewegen. Eine geöffnete Motorhaube schränkt die Sicht des Fahrers ein.

Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug fahren, obwohl die Motorhaube geöffnet ist, könnte dies zu einer Kollision führen, die unter Umständen Sachschäden an Ihrem Fahrzeug oder dem Eigentum anderer sowie schwere oder sogar tödliche Verletzungen verursacht.

    Siehe auch:

    Beleuchtung beim Aussteigen
    Scheinwerfer, Standlicht und Rückleuchten beleuchten für eine einstellbare Zeit nach dem Verlassen des Fahrzeugs den Weg. Einschalten Aktivierung bzw. Deaktivierung dieser Funktion s ...

    Batterie
    Ihr Fahrzeug ist mit einer wartungsfreien Batterie ausgerüstet. WARNUNG Batteriesäure kann schwere Verbrennungen verursachen, explodieren und den Lack angreifen. ? Darauf achten, dass ...

    Durchführung von Arbeiten
    Warnung Kontrollen im Motorraum nur bei ausgeschalteter Zündung durchführen. Das Kühlgebläse kann auch bei ausgeschalteter Zündung laufen. Gefahr Die Zündanlage ...