Geschwindigkeitsabhängige servolenkung

Die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung (SSPS) verändert den vom Fahrer benötigten Kraftaufwand beim Lenken in Abhängigkeit von der Fahrgeschwindigkeit.

Bei geringen Geschwindigkeiten bietet das System zum leichten Abbiegen und Einparken die maximale Lenkhilfe. Bei höheren Geschwindigkeiten wird die Lenkhilfe reduziert und erhält der Fahrer mehr Lenkund Richtungsstabilität.

Das SSPS-System erreicht dies durch eine Reduktion des Durchflusses von Servolen-kungsflüssigkeit von der Lenkhilfepumpe zum Servolenkungsgehäuse bei zunehmender Geschwindigkeit. Bei stehendem Fahrzeug sorgt das SSPS-System für maximalen Durchfluss zum Lenkgetriebe. Bei zunehmender Geschwindigkeit nimmt der Durchfluss zum Lenkgetriebe ab.

Bei einer Störung des Systems nimmt die Lenkkraft bei geringer Geschwindigkeit zu und leuchtet die SSPS-Warnleuchte.

Siehe ?SSPS-WARNLEUCHTE? im Index.

    Siehe auch:

    Elektronische Stabilitätsregelung aus
    leuchtet. Leuchtet bei deaktiviertem System. ...

    Fahrzeuggewicht
    Leergewicht Basismodell ohne Sonderausstattungen Das Leergewicht schließt das Gewicht von Fahrer (68 kg), Gepäck (7 kg) sowie Ölen und Flüssigkeiten (Tank zu 90 % gefüllt ...

    Allgemeine Informationen
    Dank Infotainment System besticht das Fahrzeug durch hochmodernes bordeigenes Infotainment. Für die Frequenzbänder AM und FM verfügt das Radio über zwölf automatisch be ...